Zentrale Datenbank Nachlässe

 
 
Listed on UNESCO Archives Portal
 

» zurück   Seite drucken  Druckversion

Für weitere Daten aus der Kategorie "Nachlässe A" benutzen Sie bitte die Navigation auf der linken Seite.

Löwe, Fritz (1874 - 1955)

Nachlass
Carl Zeiss Archiv

Biographische Angaben

Biographische Notiz
Industriephysiker, Professor, 1927-1954 Leiter der Abteilung für Optische Meßgeräte der Firma Carl Zeiss - 1894 bis 1898 Studium in Leipzig und Berlin (Physik, Mathematik, Chemie und Geologie); 1898 Dissertation zur "Experimental-Untersuchung über elektrische Dispersion einiger organischer Säuren, Ester und von zehn Glassorten"; Assistent am Physikalischen Institut der Universität Leipzig; 1899 Eintritt bei Zeiss; Assistententätigkeit bei C. Pulfrich; Einarbeitung in das Gebiet der optischen Messinstrumente, deren Fertigung und Vertrieb; Aneignung von handwerklichen Fertigkeiten der Feinmechanik und Optik; 1902 Übernahme eines Teils der Mess-Abteilung (Längenmesstechnik, Refraktometer und Spektrometer); 1914 bis 1918 Kriegsdienst; ab 1927 Leitung der Abteilung für optische Messinstrumente; 1921 bis 1954 Leitung der Ferienkurse mit Anwendern der Zeiss-Analysenmessgeräte; ab 1945 Lehrauftrag für Physik an der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Jena; 1945 bis 1952 Wiederaufbau/Rekonstruktion der Warengruppe Mess; 1954 Ernennung zum Professor der Universität Jena; 1954 staatliche Auszeichnung der DDR "Hervorragender Wissenschaftler des Volkes" - Erfindungen: Gittermessspektroskop nach Löwe und Schumm, 1936; Eintauchrefraktometer; Grubengasinterferometer, 1926; Mach-Zehnder-Interferometer; Autokollimationsspektroskop; Handspektroskop, 1906; Festarmiger Spektralapparat, 1908; Gitter-Handspektroskop, 1929; Zuckerrefraktometer, 1919; Betriebsrefraktometer, 1931; Handrefraktometer, Modell 0/30; Konimeter, 1929; Konimeter, 1943; Modell V (registrierendes Konimeter); UV-Spektrograph Q 12; Quarzspektrograph Qu 24; Laboratoriums-Interferometer, 1951
Beruf
Industriephysiker

Bestandsinformationen

Inhaltsangabe
Schriftwechsel, Notizen zu Veröffentlichungen, Vorlesungen und Vorträgen von F. Löwe, Selbstverfasste Lebensläufe, Material- und Literatursammlungen (Sonderdrucke, Veröffentlichungen, Zeitungsausschnitte, Zeiss-Kataloge, Veröffentlichungen usw.) u. a. zum Eintauch-Refraktometer, Abbe-Refraktometer, Messgeräte 1895-1912, Butter-Refraktometer, Entwürfe von innerbetrieblichen Mitteilungen, Diverse Druckbögen seiner Bücher, Arbeitsunterlagen zu "Mess allgemein" nach 1948/52 und zu den Ferienkursen, Prüfprotokolle von Schlierengeräten, Reise-, Jahres- und Tätigkeitsberichte, Verzeichnis der Sonderabdrucke von Veröffentlichungen über Untersuchungen mit optischen Messinstrumenten, Patentschriften, Handschriftliche Rechen-, Notiz- und Formelhefte (u.a. Interferometer, Optische Präparate, Kolorimeter, Konimeter, Interferenz, Spektroskopie, Komparator, Sphäro- und Fokometer, Mess- und Ablesemikroskope, Photometer, Farbprüfer, Pyrometer, Registrierapparat, Blutspektroskopie), Manuskripte und Manuskriptentwürfe zu "Einiges über Entwicklung und gegenwärtigen Zustand der Optischen Werkstätte, Firma Carl Zeiss Jena" (1899), "Refraktometer und Refraktometrie", "II. Optische Grundlagen der refraktometrischen Messungen", "Gewerbehygienische Anwendung des tragbaren Gasinterferometers in chemisch-technischen Betrieben", "Der Grubenmesser, ein optisches Messgerät zur Bestimmung des Methangehaltes in der Luft unter Tage", "Staubmessgeräte und -verfahren für Aufgaben der Gewerbehygiene und der Meteorologie", "Die optische Erfassung des Staubgehaltes der Luft in Betriebsräumen als Mittel zur Qualitätssteigerung hochglanzpolierter Flächen und als Maßnahme zum Arbeitsschutz", "Spezifische Absorbentien einzelner Gase für die ambulante interferometrische Gasanalyse", Buchbesprechungen, Schriftliche Stellungnahme zur Rechtslage im Warenzeichenprozess mit der Firma Carl Zeiss Heidenheim, Eigenhändige und postum zusammenstellte Listen der Veröffentlichungen und Patente
Laufzeit
1899 - 1955
Umfang
weitere Angaben: 120 Nummern
Erschließungszustand
Online-Findbuch
© Bundesarchiv 2004/2005 Zum Seitenanfang Seitenanfang