Zentrale Datenbank Nachlässe

 
 
Listed on UNESCO Archives Portal
 

» zurück   Seite drucken  Druckversion

Für weitere Daten aus der Kategorie "Nachlässe A" benutzen Sie bitte die Navigation auf der linken Seite.

Linde, Justin Timotheus Freiherr von (1797-1870)

Nachlass
Bundesarchiv, Koblenz

Biographische Angaben

Biographische Notiz
Rechtswissenschaftler, Diplomat, Abgeordneter, Hochschullehrer und Kanzler an der Universität Gießen, Geheimer Staatsrat im hessisch-darmstädtischen Ministerium des Innern und der Justiz, später Gesandter Liechtensteins und Österreichs beim Bundestag in Frankfurt; Mitglied der Hessisch-Darmstädtischen Ersten Kammer und der Frankfurter Nationalversammlung
Beruf
Jurist; Gesandter; Ministerialbeamter

Bestandsinformationen

Signatur
N 1759
Inhaltsangabe
Personalpapiere; Tätigkeit als großherzoglich hessisch-darmstädtischer Minister (Schul- und Kirchenwesen, Justizreform), bei der Frankfurter Nationalversammlung, dem Erfurter Parlament, der Deutschen Bundesversammlung, der Reklamationskommission der Bundesversammlung, als Gießener Universitätskurator; Briefe u.a. von Justus von Liebig, Mittermaier, Peter Reichensperger; Manuskripte; Lebensbeschreibung (verfaßt von Lindes Sohn)
Laufzeit
1797-1870
Umfang
2,50 lfdM.
Erschließungszustand
Datenbank
Online-Findbuch
© Bundesarchiv 2004/2005 Zum Seitenanfang Seitenanfang