Zentrale Datenbank Nachlässe

 
 
Listed on UNESCO Archives Portal
 

» zurück   Seite drucken  Druckversion

Für weitere Daten aus der Kategorie "Nachlässe A" benutzen Sie bitte die Navigation auf der linken Seite.

Jung, Edgar Julius Dr. (1894-1934)

Nachlass
Bayerisches Hauptstaatsarchiv München

Biographische Angaben

Biographische Notiz
Jurist, Politiker, Publizist; Freiwilliger im 1. Weltkrieg; Mitglied des Freikorps Epp; 1922 Rechtsanwalt in Zweibrücken; 1923 Mitbegründer des „Rheinisch-Pfälzischen Kampfbundes“ gegen die französische Besetzung der Pfalz; 1923 Ausweisung aus der Pfalz; Anführer des Attentats auf Franz Josef Heinz, Präsident der "Autonomen Pfalz"; 1932 Redenschreiber und politischer Berater von Reichskanzler Franz von Papen; Verfasser der „Marburger Rede“ Papens; 1934 ermordet im KZ Oranienburg
Beruf
Jurist; Politiker; Publizist

Bestandsinformationen

Inhaltsangabe
Politische Artikel und Rezensionen in der Zeitschrift "Das neue Reich" (Rheinpolitik, Bevölkerungspolitik, Volkstum); Veröffentlichungen ("Die Herrschaft der Minderwertigen", konservative Revolution), Vorträge (Studentenverbindungen, studentische Belange); Redeentwürfe für Reichskanzler von Papen; Korrespondenz (u.a. Elisabeth Förster-Nietzsche, Benito Mussolini, Gottfried Treviranus, Hans Luther, Leopold Ziegler, Joseph Maria Graf von Soden-Fraunhofen, Werner Graf von der Schulenburg, Maximilian von Dziembowski, Georg Heim, Franz Seldte, Karl Haushofer, Oswald Spengler, Karl Jarris, Eugen Ritter von Knilling, Heinrich Held, Franz Gürtner, Alexander von Branca, Gustav Stresemann, Wilhelm von Gayl, Alfred von Tirpitz, Franz Goldenberger, Karl Alexander von Müller, Paul von Hindenburg, Wilhelm Bazille, Kronprinzessin Cäcilie von Preußen, Franz Ritter von Epp, Otto Geßler, Walther Lambach, Kuno Graf von Westarp, Georg Kerschensteiner, Gustav Krupp von Bohlen und Halbach, Eugen Fürst zu Oettingen-Wallerstein, Kronprinz Rupprecht von Bayern, Karl Wolfskehl, Friedrich Flick, Erwein Frhr. von Aretin, Konstantin Frhr. von Neurath, Prinz Leopold von Bayern, Erich Ludendorff); Unterlagen der Familie
Laufzeit
1914-1954
Umfang
0,80 lfdM.
Erschließungszustand
Findbuch
Bemerkung
Weitere Bestände: Privatbesitz
© Bundesarchiv 2004/2005 Zum Seitenanfang Seitenanfang