Zentrale Datenbank Nachlässe

 
 
Listed on UNESCO Archives Portal
 

» zurück   Seite drucken  Druckversion

Für weitere Daten aus der Kategorie "Nachlässe A" benutzen Sie bitte die Navigation auf der linken Seite.

Walser, Martin (geb. 1927)

Nachlass
Martin-Walser-Archiv, Stadtbücherei Biberach

Biographische Angaben

Biographische Notiz
Schriftsteller, Dr.; 1944-1945 Arbeitsdienst, Militär, amerikanische Gefangenschaft, 1948-1951 Studium in Tübingen (Literaturwissenschaft, Geschichte, Philosophie, Psychologie), 1949-1957 Reporter und Redakteur bei Radio Stuttgart/Süddeutscher Rundfunk, seit 1949 Artikel für Zeitungen, Zeitschriften, Rundfunkbeiträge, Hörspiele, Erzählungen, 1953 Erster Auftritt bei der Gruppe 47, ab 1957 freier Schriftsteller in Friedrichshafen/Bodensee, 1968 Umzug nach Überlingen-Nußdorf/Bodensee
Beruf
Schriftsteller, Dichter und Übersetzer

Bestandsinformationen

Inhaltsangabe
Handschriftliche und maschinenschriftliche Werkmanuskripte mit eigenhändigen Korrekturen (teilweise unveröffentlicht): Prosaarbeiten, Hörspiele, Essays, Aufsätze, Drehbücher, Vorträge; Manuskript der Autorin Draginja Dorpat; Korrespondenz, Fotos; Erstauflagen und Nachauflagen der Werke Martin Walsers, deren Übersetzungen, Belege der Theater-, Film- und Fernseharbeit und seines sonstigen Schaffens und Wirkens sowie entsprechende Sekundärliteratur, Ton- und Bildträger, Bibliographisches, Zeitungsausschnittsammlung (ca. 6000 Artikel)
Laufzeit
1960-1998
Umfang
weitere Angaben: 8 Kästen, 1 Schachtel
Erschließungszustand
Unbearbeitet
© Bundesarchiv 2004/2005 Zum Seitenanfang Seitenanfang