Zentrale Datenbank Nachlässe

 
 
Listed on UNESCO Archives Portal
 

» zurück   Seite drucken  Druckversion

Für weitere Daten aus der Kategorie "Nachlässe Z" benutzen Sie bitte die Navigation auf der linken Seite.

Zehetmair, Hans (1936-)

Nachlass
Archiv für Christlich-Soziale Politik der Hanns-Seidel-Stiftung München

Biographische Angaben

Biographische Notiz
1957-1964 Studium der klassischen Philologie, Germanistik und Sozialkunde, 1964-1974 Lehrer in Freising; 1966-1978 Stadtrat in Erding, 1976-1978 2. Bürgermeister in Erding, 1972-1978 Kreisrat in Erding, 1978-1986 Landrat in Erding; 1974-1978 und 1990-2003 MdL für den Stimmkreis Erding; 1978-2004 Vorsitzender des Kulturpolitischen Arbeitskreises der CSU; 1986-1990 Bayerischer Staatsminister für Unterricht und Kultus, 1990-1998 Bayerischer Staatsminister für Unterricht, Kultus, Wissenschaft und Kunst, 1998-2003 Bayerischer Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst; 1993-1998 stv. Bayerischer Ministerpräsident; seit 1990 Mitglied und seit 2004 Vorsitzender der Hanns-Seidel-Stiftung
Beruf
Dr. h.c. mult., Lehrer, Senator E.h., Landrat, MdL, Staatsminister, Vorsitzender der Hanns-Seidel-Stiftung
Biographische Quellen
Biographischer Artikel in: Geschichte des Bayerischen Parlaments 1819-2003; Munzinger-Archiv. von ihm als Autor oder Herausgeber u.a.: Der Landkreis Erding - ein Überblick, Erding, 1985; Wissen und Wohlwollen, Percha 1990; Wissens-Werte, Starnberg 1995; Kultur bewegt, München 2001; Das deutsche Parteiensystem. Perspektiven für das 21. Jahrhundert, München 2004; Der Islam im Spannungsfeld von Konflikt und Dialog, Wiesbaden 2005; Politik aus christlicher Verantwortung, Wiesbaden 2007; Zukunft braucht Konservative, 2009; hg. v. Kaul, Henning/Zehetmair, Hans, Unsere Erde gibt es nur einmal. Studien zur Umweltökonomie und Umweltpolitik Band 8, 2009.

Bestandsinformationen

Inhaltsangabe
Belange des Landkreises Erding; Flughafen München II 1986-1999; Redensammlung ab 1988
Laufzeit
1986-1999
Umfang
3 lfdM.
Erschließungszustand
Datenbank
© Bundesarchiv 2004/2005 Zum Seitenanfang Seitenanfang