Zentrale Datenbank Nachlässe

 
 
Listed on UNESCO Archives Portal
 

» zurück   Seite drucken  Druckversion

Für weitere Daten aus der Kategorie "Nachlässe Z" benutzen Sie bitte die Navigation auf der linken Seite.

Zoff, Otto (1890-1963)

Nachlass
Deutsches Literaturarchiv, Schiller-Nationalmuseum, Marbach am Neckar

Biographische Angaben

Biographische Notiz
Schriftsteller, Verleger und Lektor, Regisseur
Geburtsname
Friedländer, Otto Edmund
Pseudonym
Silvestrelli, Anita; Otz; Quinquerez; Travers, Otto

Bestandsinformationen

Inhaltsangabe
Einzelgedichte; Schauspiele "Die Geschwister Erskine", "Das Kaffeehaus" (nach Carlo Goldoni) u.a.; Operntext "Gestern und heute"; Volksstücke, Hörspiele u.a.; Romane, Novellen, Feuilletonistisches; "Metternich und Napoleon"; "Tagebücher aus der Emigration"; Artikel, Vorträge und Gespräche über Kunst, Theater, Oper und Musik; Rezensionen; Anthologien von Legenden, Anekdoten, Rätseln, Zitaten u.a.; Briefe an Christof Heyduck, Ludwig Emanuel und Edith Reindl, Lieselotte Weichert, Liselotte Zoff u.a.; Verlage Drei Masken, Dutton u.a., Briefe von Felix Braun, Käthe Braun-Prager, Theodor Heuss, Kurt Hirschfeld, Marie Luise Kaschnitz und Guido von Kaschnitz-Weinberg, Alexander Lernet-Holenia, Leopold Lindtberg, Otto Loewi, Thomas Mann, Ludwig Emanuel und Edith Reindl, Georg von der Vring, Bruno Walter, Constance Zoff, Liselotte Zoff u.a.; Verlage, Bühnen u.a. Zugehörige Materialien Lebensdokumente, Verlagsverträge; Erinnerungen von Leopold Zahn; Artikel von Liselotte Zoff; Arbeits-Kartei von Ulrike Keller; Kondolenzbriefe zu Otto Zoffs Tod, meist an Liselotte Zoff; Briefe an Mimi Zoff. Zum Nachlaß gehören: Rundfunkmanuskripte, Zeitungsausschnitte, Theaterprogramme.
Umfang
weitere Angaben: 17 Kästen
© Bundesarchiv 2004/2005 Zum Seitenanfang Seitenanfang