Zentrale Datenbank Nachlässe

 
 
Listed on UNESCO Archives Portal
 

» zurück   Seite drucken  Druckversion

Für weitere Daten aus der Kategorie "Nachlässe Z" benutzen Sie bitte die Navigation auf der linken Seite.

Zaeper, Paul (27.04.1867-nach 1950)

Nachlass
Stadtarchiv Halle (Saale)

Biographische Angaben

Biographische Notiz
er ist einer von drei Söhnen des Postunterbeamten Ernst Zaeper. - er wurde im Dreyhaupt'schen Wohnhaus auf dem Kleinen Berlin ehem. Nr. 3 geboren. - im Alter von 10 Jahren wurde er im hallischen Stadtsingechor aufgenommen. - er besuchte die Latina in den Franckeschen Stiftungen. - verließ 1887 die Schule und den Chor. - danach wurde er Beamter der königlichen Regierung zu Merseburg. - kam dann zur Reichsfinanzverwaltung und war zuletzt Steuerrat beim Finanzamt in Halle. - ab 16. Oktober 1883 war Leiter des Musikalischen Cirkels (Pflegestätte klassischer Musik).
Beruf
Komponist, Dirigent

Bestandsinformationen

Signatur
S 15.ZAES
Inhaltsangabe
Lebenslauf, Notenblätter, Partituren eigener Werke, Veranstaltungsblätter und Mitgliederverzeichnis des "Musikalischen Cirkels", Kritiken und Programmzettel
Laufzeit
1902-1938
Umfang
0,05 lfdM.
Erschließungszustand
Findbuch-Datei
© Bundesarchiv 2004/2005 Zum Seitenanfang Seitenanfang