Zentrale Datenbank Nachlässe

 
 
Listed on UNESCO Archives Portal
 

» zurück   Seite drucken  Druckversion

Für weitere Daten aus der Kategorie "Nachlässe W" benutzen Sie bitte die Navigation auf der linken Seite.

Wurm, Theophil (1868-1953)

Nachlass
Landeskirchliches Archiv Stuttgart

Biographische Angaben

Biographische Notiz
Evang. Theologe, 1899-1913 Pfarrer bei der Evang. Gesellschaft in Stuttgart, 1913-1920 in Ravensburg/Württemberg, 1920-1927 Dekan in Reutlingen, 192728 Prälat in Heilbronn, 1929-1949 Kirchenpräsident der Evang. Landeskirche Württemberg (seit 1933 mit dem Titel Landesbischof), 1945-1949 Vorsitzender des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland
Beruf
Geistliche, evangelische
Biographische Quellen
Theophil Wurm, Erinnerungen aus meinem Leben, Stuttgart 1953; Landesbischof D. Wurm und der nationalsozialistische Staat 1940-1945; eine Dokumentation zusammengestellt von Gerhard Schäfer, Stuttgart 1968; Die evangelische Landeskirche in Württemberg und der Nationalsozialismus. Eine Dokumentation zum Kirchenkampf. Hg. v. Gerhard Schäfer, Bd. 1-6, Stuttgart 1972-1986

Bestandsinformationen

Signatur
LKAS D 1
Inhaltsangabe
Predigten, Ansprachen, Manuskripte; Tätigkeit bis 1933; Verfassung der württemberg. Landeskirche 1919-1924, Kirche und Staat, Deutscher Evang. Kirchenausschuß; Kirchenkampf und Zweiter Weltkrieg: Württemberg. Landeskirche, deutsche Reichskirche, Bekennende Kirche, Ökumene; 1945 ff.: Württemberg. Landeskirche, Evang. Kirche in Deutschland, Militärregierung, Entnazifizierung, Kriegsverbrecher. Angereichert durch zahlreiche Kopien aus amtlichen Akten sowie durch Handakten von Pfarrern und Gliedern der Landeskirche bis 1945
Laufzeit
1931-1951
Umfang
23,00 lfdM.
Erschließungszustand
Findbuch
© Bundesarchiv 2004/2005 Zum Seitenanfang Seitenanfang