Zentrale Datenbank Nachlässe

 
 
Listed on UNESCO Archives Portal
 

» zurück   Seite drucken  Druckversion

Für weitere Daten aus der Kategorie "Nachlässe W" benutzen Sie bitte die Navigation auf der linken Seite.

Wachenheim, Hedwig (1891-1969)

Nachlass
Archiv der sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung e.V., Bonn

Biographische Angaben

Biographische Notiz
Politikerin, Publizistin, 1914 SPD-Mitglied, verschiedene Funktionen in der Verwaltung, zunächst als Angestellte, später als Regierungsrätin, 1919-1933 Mitglied des Hauptausschusses der Arbeiterwohlfahrt, 1928-1933 Lehrerin, dann Leiterin der Berliner Wohlfahrtsschule der Arbeiterwohlfahrt, 1928-1933 Mitglied des Preußischen Landtags, 1933 Emigration nach Frankreich, 1935 in die USA, 1946-1951 Mitarbeiterin der amerikanischen Militärregierung in Deutschland, nach 1955 Forschungsauftrag an der Universität Berkeley zur Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung

Bestandsinformationen

Inhaltsangabe
Tonbänder und Manuskripte zu Lebenserinnerungen, englischsprachige Version des Buchmanuskripts "Die deutsche Arbeiterbewegung 1844-1914"; Persönliche Unterlagen, Manuskript der Erinnerungen (maschinen- und handschriftliche Aufzeichnungen; enthält auch unveröffentlichte Teile); Notizen, Aufzeichnungen und Materialsammlungen als Vorarbeiten für die Erinnerungen; Aufsätze und Aufsatzmanuskripte von H. W. und Dritten; Briefkopien und Unterlagen zu Ludwig Frank; Manuskript und Arbeitsunterlagen zur Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung
Laufzeit
1914-1969
Umfang
0,35; 0,60 lfdM.
weitere Angaben: 5 Boxen, 31 Mappen
Erschließungszustand
Unverzeichnet; Findbuch
Bemerkung
Teilweise Bestand Archiv der Historischen Kommission zu Berlin
© Bundesarchiv 2004/2005 Zum Seitenanfang Seitenanfang