Zentrale Datenbank Nachlässe

 
 
Listed on UNESCO Archives Portal
 

» zurück   Seite drucken  Druckversion

Für weitere Daten aus der Kategorie "Nachlässe St" benutzen Sie bitte die Navigation auf der linken Seite.

Stahl, Wilhelm (1903-1989)

Nachlass
Archiv des Liberalismus der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, Gummersbach

Biographische Angaben

Biographische Notiz
1925-1927 und 1935-1939 Buchhalter, 1927-1933 Sekretär, Landesgeschäftsführer der Deutschen Demokratischen Partei in Baden, 1918-1933 Verschiedene Funktionen bei der Liberalen Badischen Volkspartei/ Deutschen Demokratischen Partei, 1947-1952 Mitglied des Badischen Landtages, 1949-1961 Mitglied des Bundestages, 1946-1968 Bürgermeister der Gemeinde Titisee, 1946 Mitbegründer der Demokratischen Partei in Süd- und Mittelbaden, 1947-1960 Stellvertretender Vorsitzender und 1960-1976 Vorsitzender der Südbadischen FDP
Biographische Quellen
Patrick Ostermann: Wilhelm Stahl, ein badischer Liberaler: Eine politische Biographie, Sankt Augustin 1992

Bestandsinformationen

Signatur
N55
Inhaltsangabe
Politische und private Korrespondenz mit Richard Freudenberg, Hermann Dietrich, Wolfgang Haußmann, Friedrich Vortisch, Paul Waeldin während seiner Tätigkeit als Landesgeschäftsführer der DDP in Baden, Bürgermeister von Titisee, Bundestagsabgeordneter zu Themen wie Wiederaufbau in der Heimatgemeinde Titisee, Organisation der Lebensmittelversorgung, Entnazifizierung, Beteiligung an den Gründungen von lokalen Verbänden der Demokratischen Partei in Südbaden, Gründung des Landes Baden-Württemberg
Laufzeit
1902-1989
Umfang
1,30 lfdM.
weitere Angaben: 111 Mappen
Erschließungszustand
Online-Findbuch
Online-Findbuch
© Bundesarchiv 2004/2005 Zum Seitenanfang Seitenanfang