Zentrale Datenbank Nachlässe

 
 
Listed on UNESCO Archives Portal
 

» zurück   Seite drucken  Druckversion

Für weitere Daten aus der Kategorie "Nachlässe ST" benutzen Sie bitte die Navigation auf der linken Seite.

Stabenau, Friedrich (1900-1980)

Nachlass
Deutsches Kunstarchiv im Germanischen Nationalmuseum, Nürnberg

Biographische Angaben

Biographische Notiz
Friedrich Stabenau wurde am 10.12.1900 in Wilscha geboren. Von 1925-26 studierte er an der Kunstgewerbeschule in Charlottenburg und war 1927-30 als Gebrauchsgraphiker und Illustrator, sowie als Lehrer an einer Textil- und Modeschule tätig. 1933 erhielt er Arbeitsverbot und war erst 1945 wieder als Professor für freie Graphik an der Hochschule für bildende Künste in Berlin tätig. Seine Arbeiten aus dem Zeitraum von 1938 bis 1941 waren durch Bombeneinschläge vernichtet worden. Er war Mitglied der Berliner Neuen Gruppe und starb am 08.01.1980.
Beruf
Maler; Grafiker
Biographische Quellen
DbA (WBIS); Vollmer

Bestandsinformationen

Signatur
Stabenau, Friedrich
Inhaltsangabe
Fotografien, Katalog; Briefe an die Tänzerin Liselore Bergmann
Laufzeit
1947 - 1963
Umfang
0.05 lfdM.
Erschließungszustand
Verzeichnis
© Bundesarchiv 2004/2005 Zum Seitenanfang Seitenanfang