Zentrale Datenbank Nachlässe

 
 
Listed on UNESCO Archives Portal
 

» zurück   Seite drucken  Druckversion

Für weitere Daten aus der Kategorie "Nachlässe ST" benutzen Sie bitte die Navigation auf der linken Seite.

Starke, Volker (1920 - 2002)

Nachlass
Staatsarchiv Hamburg

Biographische Angaben

Biographische Notiz
Volker Starke, 1920 in Cuxhaven geboren, war Kriegsversehrter des "Zweiten Weltkrieges". Sein beruflicher Werdegang führte von Radio Hamburg (1945) zum NWDR beziehungsweise NDR. Starke war sowohl beim Hörfunk als auch Fernsehen tätig; er arbeitete u.a. mit Peter von Zahn zusammen. Aufsehen erregte das Mitte der vierziger Jahre ausgestrahlte Hörspiel "Der Held" von Volker Starke, welches Erfahrungen der Kriegsteilnehmer widerspiegelte. 1973 wurde Starke Landesvorsitzender des VdK-Hamburg (Verband der Kriegsbeschädigten, Kriegshinterbliebenen und Sozialrentner Deutschlands), 1981 Gesamtvertrauensmann der Schwerbehinderten beim NDR.
Beruf
Autor, Rundfunkmitarbeiter

Bestandsinformationen

Inhaltsangabe
Biografische Daten / Manuskripte von Rundfunksendungen (auch von: "Der Held") / Hörerreaktionen auf "Der Held" / Kopie des 1999 veröffentlichten Aufsatzes von Christof Schneider "Nationalsozialismus als Thema im Programm des Nordwestdeutschen Rundfunks (1945-1948)" mit handschriftlichen Notizen von Peter von Zahn an Volker Starke
Laufzeit
1945 - 2002
Umfang
0,1 lfdM.
Erschließungszustand
Verzeichnis
© Bundesarchiv 2004/2005 Zum Seitenanfang Seitenanfang