Zentrale Datenbank Nachlässe

 
 
Listed on UNESCO Archives Portal
 

» zurück   Seite drucken  Druckversion

Für weitere Daten aus der Kategorie "Nachlässe ST" benutzen Sie bitte die Navigation auf der linken Seite.

Stahmer, Otto (1879-1968)

Teilnachlass 2
Bundesarchiv, Koblenz

Biographische Angaben

Biographische Notiz
geboren am 5. Oktober 1879 in Hamburg, Altona-Ottensen, Abitur am humanistischen Gymnasium "Christianeum" in Hamburg, Studium in Tübingen, Rostock und Kiel, Militärdienst in Sonderburg beim Infanterie-Regiment 86, 18. März 1907 Zulassung als Rechtsanwalt beim schleswig-holsteinischen Oberlandesgericht, die er bis zu seinem Tod im Jahr 1968 behielt, 1945 Berufung zum Präsidenten der Schleswig-Holsteinischen Rechtsanwaltskammer; Verteidiger von Hermann Göring im Nürnberger Hauptkriegsverbrecherprozess, verstorben am 13. Augut 1968 in Kiel
Beruf
Rechtsanwalt

Bestandsinformationen

Signatur
N 1583
Inhaltsangabe
Persönliche Unterlagen, privater Schriftwechsel, genealogische Unterlagen der Familie Stahmer, Unterlagen zur Verteidigung Görings vor dem Internationalen Miitärgerichtshof in Nürnberg (Allgemeines, Beweisführung und Verurteilung), Aussagen Görings u.a. zu Aspekten der Anklage und Verteidigung,handschriftliche Notizen Görings (Handzettel), Unterlagen über Emma und Edda Göring, berufliche Tätigkeit Stahmers
Laufzeit
1889-2008
Umfang
weitere Angaben: 123 AE
Erschließungszustand
Online-Findbuch
Online-Findbuch
© Bundesarchiv 2004/2005 Zum Seitenanfang Seitenanfang