Zentrale Datenbank Nachlässe

 
 
Listed on UNESCO Archives Portal
 

» zurück   Seite drucken  Druckversion

Für weitere Daten aus der Kategorie "Nachlässe R" benutzen Sie bitte die Navigation auf der linken Seite.

Roediger, Paul (16.08.1859-18.02.1938)

Nachlass
Institut für Stadtgeschichte Frankfurt am Main

Biographische Angaben

Biographische Notiz
Deutscher Wirtschaftsjurist.
Nach dem Studium der Rechtwissenschaften war Roediger als Syndikusanwalt bei der Frankfurter Metallgesellschaft tätig, wo er zum Direktor aufstieg.
Beruf
Jurist

Bestandsinformationen

Inhaltsangabe
Einzelne Briefe (10 Bll.) von Fter. Vereinen und Institutionen, in denen R. Mitglied war: Stadtbibliothek, Dr. Senckenbergische Stiftung, Ausschuss für Volksvorlesungen, Frankfurter Rudergesellschaft, Senckenbergische Naturforschende Gesellschaft. Enthält: Einladungen zu Sitzungen u.ä., Dank für erhaltene Geschenke.
Laufzeit
1907-1910
Umfang
1 Mappe lfdM.
Erschließungszustand
Teilerschlossen
© Bundesarchiv 2004/2005 Zum Seitenanfang Seitenanfang