Zentrale Datenbank Nachlässe

 
 
Listed on UNESCO Archives Portal
 

» zurück   Seite drucken  Druckversion

Für weitere Daten aus der Kategorie "Nachlässe Q" benutzen Sie bitte die Navigation auf der linken Seite.

Quaas, Ludwig (1908-1998)

Nachlass
Archiv der Evangelischen Kirche im Rheinland, Düsseldorf

Biographische Angaben

Biographische Notiz
Ludwig Robert Wilhelm Quaas war Gemeindepfarrer in Geldern-Niederdorf und Mülheim/Ruhr, bis er 1951 als Landeskirchenrat nach Düsseldorf berufen wurde. 1955 übernahm er wieder ein Pfarramt, 1967-1976 war er als Oberkirchenrat u. a. zuständig für die Theologiestudenten. Überregional bekannt wurde er u. a. durch seine Mitarbeit für das "Wort zum Sonntag".
Beruf
Ev. Theologe

Bestandsinformationen

Signatur
6HA 020
Inhaltsangabe
Theologische Fakultät Bonn 1945-1954; Listen und Karteien der Theologiestudenten und Vikare 1947-1951 bzw. undatiert; Einweisungen in Pfarrstellen; Konferenz der Ausbildungsreferenten 1950-1971; Predigerseminare Essen, Bad Kreuznach und Wuppertal 1958-1973; Jung-Stilling-Institut in Espelkamp-Mittwald; Fort- und Weiterbildung der Pfarrer; Unternehmensberatungsstudie "Engpass Pfarrernachwuchs" 1968 und Werbebroschüren für Theologiestudium; Politisierung der Theologiestudenten 1969-1971 (v. a. Universitäten Bonn und Mainz); Ordinationstagungen 1968-1972; Publikumsreaktionen auf "Wort zum Sonntag" 1968-1975; umfängliche Korrespondenzserien
Laufzeit
1947-1990
Umfang
2 lfdM.
Erschließungszustand
Verzeichnis
Bemerkung
Predigten, Andachten und Vorträge von Quaas finden sich ergänzend noch im Bestand 7NL 086.
© Bundesarchiv 2004/2005 Zum Seitenanfang Seitenanfang