Zentrale Datenbank Nachlässe

 
 
Listed on UNESCO Archives Portal
 

» zurück   Seite drucken  Druckversion

Für weitere Daten aus der Kategorie "Nachlässe P" benutzen Sie bitte die Navigation auf der linken Seite.

Paatz, Walter (1902-1978)

Nachlass
Universitätsbibliothek Heidelberg

Biographische Angaben

Biographische Notiz
* Burg 10.03.1902. + Oberbrombach 02.11.1978. Studium der Kunstgeshcichte, ARchäologie und Geschichte. Seit 1920 Universität Würzburg, seit 1921 auch Philosophie in München. 1923 Dr. phil. Göttingen. 1925-29 Assistent am Museum für Kunt- und Kulturgeschichte Lübeck. 1929-35 Stipendiat am Dr. Kunsthistorischen Institut. 1935 Habilitation für Kunstgeschichte. 1936-42 Dozent und Lehrbeauftragter in Frankfurt. 1942 o. Prof. und Direktor des Kunsthistor. Instituts Heidelberg.
Beruf
Kunsthistoriker, Professor.
Biographische Quellen
Drüll, Dagmar: Heidelberger Gelehrtenlexikon 1803-1932, Heidelberg 1986.

Bestandsinformationen

Signatur
Heid. Hs. 3951
Inhaltsangabe
Kollegmanuskripte, Vorträge, Typoskripte, Lebensdokumente, Korrespondenz, Tagebücher
Umfang
3 lfdM.
Erschließungszustand
Verzeichnis
© Bundesarchiv 2004/2005 Zum Seitenanfang Seitenanfang