Zentrale Datenbank Nachlässe

 
 
Listed on UNESCO Archives Portal
 

» zurück   Seite drucken  Druckversion

Für weitere Daten aus der Kategorie "Nachlässe O" benutzen Sie bitte die Navigation auf der linken Seite.

Oberländer, Doris & Hans (1903-1989;1885)

Nachlass
Deutsches Kunstarchiv im Germanischen Nationalmuseum, Nürnberg

Biographische Angaben

Biographische Notiz
Hans Emil Oberländer wurde am 10.4.1885 in Rostock geboren. Von 1907 bis 1909 studierte er an der Königlichen Akademie der Künste in Berlin und anschließend bis 1914 bei Carl Morgenstern an der Breslauer Akademie für Kunst und Kunstgewerbe. Er war in Ober-Schreiberhau, später im Fischland ansässig. 1929 erhielt er den Albrecht-Dürer-Preis. 1935 wurde anlässlich seines 50. Geburtstags eine Kollektivausstellung im Museum in Rostock veranstaltet. Er verstarb im Januar 1945 in einem schlesischen Lazarett.
Beruf
Bildhauerin, Maler, Grafiker
Biographische Quellen
PND;Vorlage

Bestandsinformationen

Signatur
Oberländer, Doris und Hans Emil Oberländer
Inhaltsangabe
Persönliche Fotografien und Dokumente; Ausweise der Reichskammer für bildende Künste; Ausbildungsunterlagen; Mitgliedschaften; Werkfotografien; Ausstellungsunterlagen; Veröffentlichungen; Korrespondenz
Laufzeit
1913 - 2003
Umfang
0.50 lfdM.
Erschließungszustand
Verzeichnis
© Bundesarchiv 2004/2005 Zum Seitenanfang Seitenanfang