Zentrale Datenbank Nachlässe

 
 
Listed on UNESCO Archives Portal
 

» zurück   Seite drucken  Druckversion

Für weitere Daten aus der Kategorie "Nachlässe M" benutzen Sie bitte die Navigation auf der linken Seite.

Mackensen, August von (1849-1945)

Nachlass
Bundesarchiv, Freiburg

Biographische Angaben

Biographische Notiz
Offizier, Generalfeldmarschall
Beruf
Generalfeldmarschalle
Biographische Quellen
Karl Lange: Generalfeldmarschall von Mackensen. Ein Bild seines Lebens, Berlin 1935; Wolfgang Förster (Hrsg.): August v. Mackensen, Briefe und Aufzeichnungen des Generalfeldmarschalls aus Krieg und Frieden, Leipzig 1938; Theo Schwarzmüller: Zwischen Kaiser und "Führer". Generalfeldmarschall August von Mackensen. Eine politische Biographie, Schöningh: Paderborn, 1995

Bestandsinformationen

Inhaltsangabe
Private Tagebücher 1865-1942; umfangreiche Korrespondenzen, u.a. mit Kaiser Wilhelm II. und Angehörigen seines Hauses, mit Paul von Hindenburg und Adolf Hitler, Ministern und Offizieren; Unterlagen aus der militärischen Dienstzeit und als preußischer Staatsrat; politische Unterlagen u.a. über Monarchismus, "Fememörder", Reichspräsidentenwahl 1932, Nationalsozialismus, Kirchenkampf im Dritten Reich und Ausschreitungen in Polen 1939; Materialien über den Stahlhelm, den Deutschen Reichskriegerbund "Kyffhäuser" und andere Soldaten- und Traditionsverbände sowie den Verein der Angehörigen der ehemaligen Generalstabs-Vereinigung Graf Schlieffen; Unterlagen aus der Tätigkeit als Domherr der Stifte Merseburg, Naumburg und Zeitz
Laufzeit
1808 - 1945
Umfang
7,8 lfdM.
weitere Angaben: 537 AE
Erschließungszustand
Findbuch
© Bundesarchiv 2004/2005 Zum Seitenanfang Seitenanfang