Zentrale Datenbank Nachlässe

 
 
Listed on UNESCO Archives Portal
 

» zurück   Seite drucken  Druckversion

Für weitere Daten aus der Kategorie "Nachlässe K" benutzen Sie bitte die Navigation auf der linken Seite.

Koch, Heinz G. W. (15.05.1929-30.01.2013)

Nachlass
Stiftung Martin-Opitz-Bibliothek

Biographische Angaben

Biographische Notiz
1929 in Mönchengladbach geboren. Ab 1939 am Gymnasium in Recklinghausen, dort in die Hitlerjugend aufgenommen worden (Fliegergefolgschaft). 1944 mit der Mutter nach Pyritz / Pyrzyce (Pommern) umgezogen. Im Mai 1945 zurück nach Recklinghausen, verpflichtet zu Notdienst im Panzergrabenbau am Westwall (Niederrhein). Nach bestandener Dolmetscherprüfung 1950 in der gehobenen Zollverwaltung bei der Oberfinanzdirektion Düsseldorf eingestellt, wo er bis zu seiner Pensionierung im Jahr 1991 gearbeitet hat.
Beruf
Verwaltungsbeamte
Biographische Quellen
Lebenslauf und Dokumente in Korrespondenz zur Übernahme des Nachlasses

Bestandsinformationen

Inhaltsangabe
Dias, Chroniken, Fotos, Ansichtskarten, Briefe, Denkschriften, Tagebücher, Zeitschriftenartikel, gerahmte Fotos. Themenschwerpunkt Kreis Pyritz in Pommern, das Dritte Reich und der 2. Weltkrieg
Laufzeit
1939-2012
Umfang
weitere Angaben: 9 Kartons
Erschließungszustand
Unerschlossen
© Bundesarchiv 2004/2005 Zum Seitenanfang Seitenanfang