Zentrale Datenbank Nachlässe

 
 
Listed on UNESCO Archives Portal
 

» zurück   Seite drucken  Druckversion

Für weitere Daten aus der Kategorie "Nachlässe K" benutzen Sie bitte die Navigation auf der linken Seite.

Kirchner, Karl (1883-1945)

Nachlass
Institut für Stadtgeschichte Frankfurt am Main

Biographische Angaben

Biographische Notiz
Stadtdirektor, SPD-Stadtverordneter. Verheiratet (1913-1926) mit der späteren Widerstandskämpferin Johanna K., geb. Stunz; seit 1900 SPD-Mitglied, Tätigkeit in Geschäftsstelle der Partei. Journalistentätigkeit (u.a. Herausgabe der "Sozialdemokratischen Korrespondenz"), Mitglied des Arbeiter- und Soldatenrates, 1919 "Direktor der Schulkinderspeisung", 1919-1933 SPD-Stadtverordneter, seit 1924 Fraktionsvorsitz, während des Nationalsozialismus Entlassung aus dem städtischen Dienst und wegen politischen Widerstands mehrfach inhaftiert.

Bestandsinformationen

Inhaltsangabe
Hochverratsprozeß gegen Karl Kirchner und seine Ehefrau Johanna Schmidt-Kirchner (Fotokopien)
Laufzeit
ca. 1936-1945
Umfang
weitere Angaben: 1 Mappe
Erschließungszustand
Unverzeichnet
© Bundesarchiv 2004/2005 Zum Seitenanfang Seitenanfang