Zentrale Datenbank Nachlässe

 
 
Listed on UNESCO Archives Portal
 

» zurück   Seite drucken  Druckversion

Für weitere Daten aus der Kategorie "Nachlässe J" benutzen Sie bitte die Navigation auf der linken Seite.

Jacobs, Friedrich (1764-1847)

Nachlass
Forschungsbibliothek Gotha

Biographische Angaben

Biographische Notiz
ab 1781 Theologie-Studium in Jena, später Philologie-Studium in Göttingen; ab 1785 Lehrer am Gymnasium Ernestinum in Gotha; ab 1802 zudem Bibliothekar der Herzoglichen Bibliothek Gotha; ab 1807 Professor am Lyceum in München und Mitglied der bayrischen Akademie der Wissenschaften; 1810 Rückkehr nach Gotha, dort Tätigkeit als Oberbibliothekar und Direktor des Münzkabinetts;
Beruf
Philologe, Bibliothekar, Lehrer
Biographische Quellen
PND, PND-ID 117039144. Regel, Karl: [Art.] Friedrich J. Jacobs. In: Allgemeine Deutsche Biographie. Bd. 13: Holstein-Jesup. Berlin: Duncker & Humblot 1969. S.600-612.

Bestandsinformationen

Signatur
FBG, Chart. A 2074, Chart. A 2118; Chart. B 1544, Chart. B 1548, Chart. B 1548a, Chart. B 1549a-c, Chart. B 1837, Chart. B 2077, Chart. B 2167
Inhaltsangabe
Briefe, wissenschaftliche Aufzeichnungen, Notizen zu Bestand und Geschichte der Gothaer Bibliothek, Vorträge
Laufzeit
1818-1846
Umfang
weitere Angaben: 22 Mappen, 3 Kästen, 4 Bände, 1 Paket
Erschließungszustand
Verzeichnis
© Bundesarchiv 2004/2005 Zum Seitenanfang Seitenanfang