Zentrale Datenbank Nachlässe

 
 
Listed on UNESCO Archives Portal
 

» zurück   Seite drucken  Druckversion

Für weitere Daten aus der Kategorie "Nachlässe F" benutzen Sie bitte die Navigation auf der linken Seite.

Fahrenheim, Henning (10.03.1895-22.05.1966)

Nachlass
Landeskirchliches Archiv Stuttgart

Biographische Angaben

Biographische Notiz
Geboren in Schwerin, Studium der Theologie in Tübingen, Berlin und Rostock. 1924-1925 Pastor für innere Mission in Rostock, danach Domprediger in Schwerin. 1934 wegen regierungskritischen Predigten zu Haft verurteilt und anschließend in die Provinz versetzt. 1940 Pfarrer nach Württemberg, ab 1941 Stadtpfarrer in Crailsheim-Altenmünster und ab 1949 Pfarrer an der Martin-Luther-Kirche Ulm.
Beruf
Pfarrer

Bestandsinformationen

Signatur
LKAS D 78
Inhaltsangabe
Unterlagen aus dem Nachlass des Pfarrers Henning Fahrenheim (1895-1966, u.a. Schwerin, Martin-Luther-Gemeinde Ulm): Presseartikel, Lebenslauf, Familienbilder, Briefwechsel u.a.
Laufzeit
1921-1956
Umfang
0,1 lfdM.
Erschließungszustand
Online-Findbuch
Online-Findbuch
© Bundesarchiv 2004/2005 Zum Seitenanfang Seitenanfang