Zentrale Datenbank Nachlässe

 
 
Listed on UNESCO Archives Portal
 

» zurück   Seite drucken  Druckversion

Für weitere Daten aus der Kategorie "Nachlässe F" benutzen Sie bitte die Navigation auf der linken Seite.

Flesch-Thebesius, Max (1889-1983)

Nachlass
Institut für Stadtgeschichte Frankfurt am Main

Biographische Angaben

Biographische Notiz
Chirurg, Sozialpolitiker; 1923 Niederlassung als Facharzt für Chirurgie in Frankfurt am Main, ab 1928 Chefarzt der Chirurgischen Abteilung des Privatkrankenhauses Sachsenhausen, 1933 Entlassung ("Nichtarier") und Arbeit in seiner Privatpraxis, 1945-1958 Direktor der Chirurgischen Klinik des Städtischen Krankenhauses in Höchst, 1946-1964 Stadtverordneter der CDU und Mitglied des Gesundheits- und Kulturausschusses
Beruf
Leitender Angestellter; Stadtverordneter

Bestandsinformationen

Inhaltsangabe
Personalpapiere, Zeugnisse, Militärpapiere, Handakten aus beruflicher Tätigkeit (Anstellung als Arzt, Entlassung während des Dritten Reichs, Laufbahn als Leiter der Chirurgischen Klinik, Unterlagen zum Höchster Krankenhaus u.a.), Auszeichnungen, Vorträge über Medizin und Musikgeschichte, Zeitungsausschnitte, Unterlagen zum Deutschen Gemeinschafts-Diakonie-Verband, Tagebücher, Korrespondenz, Fotos, Forschungen über Robert Schumann
Laufzeit
ca. 1908-1972
Umfang
weitere Angaben: 8 Kästen
Erschließungszustand
Findbuch
Bemerkung
Rep. 650 (1. Teilnachlass), EDV-Datenbank (2. Teilnachlass)
Die Tagebücher, Signaturen S1-156 Nr. 44-50, sind für die Benutzung gesperrt! Sie können nur nach Rücksprache mit Frau Marlies Flesch-Thebesius eingesehen werden.
© Bundesarchiv 2004/2005 Zum Seitenanfang Seitenanfang