Zentrale Datenbank Nachlässe

 
 
Listed on UNESCO Archives Portal
 

» zurück   Seite drucken  Druckversion

Für weitere Daten aus der Kategorie "Nachlässe E" benutzen Sie bitte die Navigation auf der linken Seite.

Einsele, Helga (09.06.1910-13.2.2005)

Nachlass
Institut für Stadtgeschichte Frankfurt am Main

Biographische Angaben

Biographische Notiz
Deutsche Kriminologin und Strafrechtsreformerin. Nach einem Studium der Rechtswissenschaften, das sie mit Prädikat abschloss. Die politische Situation 1935 verhinderte allerdings eine Aufnahme in den Staatsdienst.
1947 wurde sie zu der Leiterin der hessischen Frauenvollzugsanstalt ernannt, dabei setzte sie zahlreiche Reformen durch. 1969 erhielt sie für ihre Arbeit den Fritz-Bauer-Preis, weitere Auszeichnungen folgten. Nach ihrer Pensionierung unterrichtete sich als Honorarprofessorin an der Universtität Frankfurt Kriminologie.
Beruf
Kriminologin

Bestandsinformationen

Inhaltsangabe
Manuskripte, Publikationen, Handakten aus Dienstzeit, vereinzelter Schriftwechsel, Glückwünsche zu Geburtstagen, Presseartikel, Unterlagen aus ehrenamtlichem Engagement
Laufzeit
1939-2011
Umfang
1 lfdM.
Erschließungszustand
Datenbank
Bemerkung
Einzelne Akten unterliegen besonderen Sperrfristen.
© Bundesarchiv 2004/2005 Zum Seitenanfang Seitenanfang