Zentrale Datenbank Nachlässe

 
 
Listed on UNESCO Archives Portal
 

» zurück   Seite drucken  Druckversion

Für weitere Daten aus der Kategorie "Nachlässe E" benutzen Sie bitte die Navigation auf der linken Seite.

Eber, Paul (1511-1569)

Nachlass
Forschungsbibliothek Gotha

Biographische Angaben

Biographische Notiz
1532 Studium an der Universität Wittenberg; dort enge Freundschaft und Zusammenarbeit mit Philipp Melanchthon; nach Abschluss des Studiums Lehrtätigkeit an der Universität Wittenberg; 1544 Professor der lateinischen Grammtik, Eintritt in den Senat; 1550 Dekan der Philosophischen Fakultät; 1557 Oberprediger in der Wittenberger Schlosskirche; in diesem Rahmen wurde er Professor der Theologie und Generalsuperintendent;
nach dem Tode Melanchtons war er der wichtigste Vertreter der lutherischen Kirche.
Beruf
Theologieprofessor, Generalsuperintendent
Biographische Quellen
PND, PND-ID 118681524 Brecher, Adolf: [Art.] Paul Eber. In. Allgemeine Deutsche Bibliographie. Bd. 5: Von der Decken - Ekkehart. Berlin: Duncker & Humblot 1968.

Bestandsinformationen

Signatur
FBG, Chart. A 123 - 127; Chart. B 18
Inhaltsangabe
Briefwechsel; Wittenberger Ordinationsbuch 1558—1567
Laufzeit
1530-1569
Umfang
weitere Angaben: 6 Bände
Erschließungszustand
Datenbank
Bemerkung
http://hans.uni-erfurt.de/hans/index.htm
© Bundesarchiv 2004/2005 Zum Seitenanfang Seitenanfang