Zentrale Datenbank Nachlässe

 
 
Listed on UNESCO Archives Portal
 

» zurück   Seite drucken  Druckversion

Für weitere Daten aus der Kategorie "Nachlässe D" benutzen Sie bitte die Navigation auf der linken Seite.

Dallmann, Siegfried (1915 - 1994)

Nachlass
Bundesarchiv, SAPMO

Biographische Angaben

Biographische Notiz
Jurist, Staatswissenschaftler; sowjetische Kriegsgefangenschaft 1943, dort Mitglied des Nationalkomitees Freies Deutschland, Assistent an der Zentralen Antifaschule in Krasnogorsk, Rückkehr nach Deutschland 1948, Mitbegründer der NDPD, Mitglied des Hauptausschusses und des Parteivorstandes der NDPD 1948-1990, Landtagsabgeordneter in Brandenburg 1950-1952, Volkskammerabgeordneter 1950-1990, Vorsitzender 1950-1963 und stellv. Vors. 1963-1967 des Verfassungs- und Rechtsausschusses der Volkskammer, Vors. der NDPD-Fraktion 1967-1986, Mitglied des Präsidialrates des Kulturbundes 1951-1968, Vizepräsident der DDR-Liga für die Vereinten Nationen ab 1966, stellv. Vors. der Interparlamentarischen Gruppe der DDR 1967-1971, stellv. Vors. des Volkskammerausschusses für Auswärtige Angelegenheiten 1967-1986, Vizepräsident der Freundschaftsgesellschaft DDR-Portugal 1975-1990
Beruf
Jurist; Staatswissenschaftler

Bestandsinformationen

Signatur
NY 4514
Inhaltsangabe
Persönliche Dokumente; Korrespondenzen; Reden, Artikel, Ausarbeitungen und Aufzeichnungen aus der politischen Tätigkeit; Materialsammlungen; Tonbänder und Fotos; Persönliche Dokumente, Materialien und Korrespondenzen der Ehefrau Elfriede Dallmann (16.03.1917 - 09.02.2005)
Laufzeit
1933 - 2001
Umfang
2,6 lfdM.
weitere Angaben: 23 AE (0,6 lfm) + 2 lfm unbearbeitet
Erschließungszustand
Unbearbeitet
Bemerkung
weiterer Nachlaßteil noch in Privatbesitz
© Bundesarchiv 2004/2005 Zum Seitenanfang Seitenanfang