Zentrale Datenbank Nachlässe

 
 
Listed on UNESCO Archives Portal
 

» zurück   Seite drucken  Druckversion

Für weitere Daten aus der Kategorie "Nachlässe C" benutzen Sie bitte die Navigation auf der linken Seite.

Cahn-Garnier, Fritz (1889-1949)

Teilnachlass 1
Stadtarchiv Mannheim

Biographische Angaben

Biographische Notiz
1921-1933 Staatsanwalt in Lörrach, Baden, Jurist und SPD-Politiker, 1923-1933 Stadtsyndikus der Stadt Mannheim, 1945 Landesdirektor der Finanzen in Karlsruhe und Stadtsyndikus in Mannheim, 1946 Finanzminister von Württemberg-Baden, 1946/47 Mitglied des Landtages von Württemberg-Baden (SPD), 1947/48 Präsident der Landeszentralbank in Stuttgart, Mitglied des Wirtschaftsrates in Frankfurt/Main, 1948/49 Oberbürgermeister der Stadt Mannheim
Beruf
Kommunalpolitiker und -beamte
Biographische Quellen
Karl Otto Watzinger: Cahn-Garnier, Fritz. Oberbürgermeister, Verfolgter des NS-Regimes : * 20.6.1889 Mannheim, isr./ev., + 8.6.1949 Mannheim. In: Badische Biographien N.F. 3 (1990), S. 55 - 56

Bestandsinformationen

Inhaltsangabe
Persönliches, berufliche und politische Tätigkeit, Vertretung jüdischer Belange, Reden und Artikel zu Recht, Verwaltung und Politik
Laufzeit
1898-1949
Umfang
0,35 lfdM.
© Bundesarchiv 2004/2005 Zum Seitenanfang Seitenanfang