Zentrale Datenbank Nachlässe

 
 
Listed on UNESCO Archives Portal
 

» zurück   Seite drucken  Druckversion

Für weitere Daten aus der Kategorie "Nachlässe B" benutzen Sie bitte die Navigation auf der linken Seite.

Beckmann, Eberhard (1905-1962)

Nachlass
Institut für Stadtgeschichte Frankfurt am Main

Biographische Angaben

Biographische Notiz
Intendant des Hessischen Rundfunks; seit 1928 freier Mitarbeiter (und Theaterkritiker) bei verschiedenen Frankfurter Zeitungen, Verfolgung während des Nationalsozialismus wegen SPD-Zugehörigkeit und "nicht-arischer" Ehefrau, seit 1946 Intendant von Radio Frankfurt am Main (später Hessischer Rundfunk)
Beruf
Intendant

Bestandsinformationen

Inhaltsangabe
Personalpapiere, Lebenslauf, Diplome, Tagebücher (1945-1946), Notizbücher (1951-1961), Fotoalben und Korrespondenz über den Hessischen Rundfunk; Korrespondenz mit Lucius D. Clay, Werner Egk, Theodor Heuss, Ernst Lemmer, Theo Lingen, Carlo Schmid, Arnold Schönberg, Albert Schweitzer, Fritz v. Unruh; Handakten als Referent für Sonderaufgaben im Hauptverwaltungsamt der Stadt Frankfurt am Main und als Leiter des Amtes für die Städtischen Bühnen und Konzerte (1945-1946), Aufsätze, Vorträge als Intendant, Manuskripte
Laufzeit
ca. 1919-1962
Umfang
2,5 lfdM.
Erschließungszustand
Findbuch
Bemerkung
Rep. 517 (nur Fotoalben, in Archivdatenbank verzeichnet), 580 (Schriftlicher Nachlass, nicht in Archivdatenbank)
© Bundesarchiv 2004/2005 Zum Seitenanfang Seitenanfang