Zentrale Datenbank Nachlässe

 
 
Listed on UNESCO Archives Portal
 

» zurück   Seite drucken  Druckversion

Für weitere Daten aus der Kategorie "Nachlässe B" benutzen Sie bitte die Navigation auf der linken Seite.

Braun, Otto (1872-1955)

Teilnachlass 3
Internationales Institut für Sozialgeschichte Amsterdam

Biographische Angaben

Biographische Notiz
Gründer der Volkstribüne und der Königsberger Volkszeitung (1895), 1911 Mitglied des Parteivorstandes der SPD in Berlin (ab 1911), 1913 Mitglied des preußischen Abgeordnetenhauses und ab 1919 der Weimarer Nationalversammlung, preußischer Ministerpräsident (1920-1933)
Beruf
Journalisten und Publizisten
Biographische Quellen
O. Braun: Von Weimar zu Hitler. Hildesheim 1979; H. Schulze: Otto Braun oder Preußens demokratische Sendung. Berlin 1981; M. Beer: Otto Braun als preußischer Ministerpräsident. 1925-1932. Diss. Würzburg 1970

Bestandsinformationen

Inhaltsangabe
Akten, Zeitungsartikel und Briefe insbesondere aus seiner Amtszeit als Landwirtschaftsminister und Ministerpräsident, Korrespondenz, u. a. mit Arnold Brecht, Johann Georg von Dewitz, Friedrich Ebert, Otto Gessler, H. Goslar, Albert Grzesinsky, Konrad Haenisch, Wolfgang Heine, Paul Hirsch, Franz Oppenheimer, Carl Severing u. a.
Umfang
1,10 lfdM.
Erschließungszustand
Verzeichnis (Mikrofiche)
© Bundesarchiv 2004/2005 Zum Seitenanfang Seitenanfang