Zentrale Datenbank Nachlässe

 
 
Listed on UNESCO Archives Portal
 

» zurück   Seite drucken  Druckversion

Für weitere Daten aus der Kategorie "Nachlässe A" benutzen Sie bitte die Navigation auf der linken Seite.

Ammon, Friedrich Ferdinand von (1794-1874)

Nachlass
Historisches Archiv der Stadt Köln

Biographische Angaben

Biographische Notiz
Jurist, Abgeordneter; Appellationsgerichtsrat in Köln, Präsident der Rheinischen Eisenbahngesellschaft, 1874 Mitglied der Kommission des Peußischen Staatsrates für die Revision des Strafrechts, 1849-1863 Mitglied des Preußischen Abgeordnetenhauses und 1848 seiner Kommission zur Beratung der Verfassung, 1848 Reichskommissar in Anhalt-Bernburg
Beruf
Richter und Justizbeamte; Kommunalpolitiker und -beamte

Bestandsinformationen

Inhaltsangabe
Korrespondenz, dabei Alexander Heinrich Freiherr von Arnim-Sukow, von Bardeleben, Friedrich Wilhelm Ferndinand Bornemann, Max Duncker, Max von Forckenbeck, Hansemann, Wilhelm Adolf Lette, Wolfgang Müller von Königswinter, Simons, von Vincke, Rudolf Virchow, Vinzenz von Zuccalmaglio
Laufzeit
1790-1850
Umfang
0,40 lfdM.
Bemerkung
s. a. Geheimes Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz im Bestande Ammon, Familienarchiv
© Bundesarchiv 2004/2005 Zum Seitenanfang Seitenanfang