Zentrale Datenbank Nachlässe

 
 
Listed on UNESCO Archives Portal
 

» zurück   Seite drucken  Druckversion

Insgesamt 2146 Nachlässe in dieser Kategorie.
Sie sehen die Einträge 1 bis 50 von 2146 auf dieser Seite.

Für weitere Einträge nutzen Sie die nachfolgende Seitennavigation:
1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12|13|14|15|16|17|18|19|20|21|22|23|24|25|26|27|28|29|30|31|
32|33|34|35|36|37|38|39|40|41|42|43

(Schleswig)-Holstein-Norburg, Herzog Rudolf Friedrich von (1645-1688)

Schwiegervater von Herzog August Wilhelm von Braunschweig-Wolfenbüttel (gest. 1731), zeitweise in niederländischen Diensten als Oberst über ein Regiment zu Fuß; verstarb auf Gut Fürstenau

Nachlass
Niedersächsisches Landesarchiv (NLA) - Staatsarchiv Wolfenbüttel

Persönliches; Familiäres; Güter-, Vermögens- u. Finanzangelegenheiten; Militärpapiere (das eigene Regiment in Holland betreffend)

Bestands- und Biographiedetails ]


Schaab, Karl Anton (1761-1855)

Kurmainz. Hofgerichtsadvokat, Auditor und Richter, Vizepräsident des Kreisgerichtes in Mainz, Mainzer Historiker

Nachlass
Stadtarchiv Mainz

Materialsammlungen zur Mainzer Geschichte und den Werken Schaabs

Bestands- und Biographiedetails ]


Schaaf, Friedrich Georg (1862-1936)

1889-1905 Pastor, 1905-1936 Superintendent in Potshausen, Herausgeber des "Ostfriesischen Sonntagsboten"

Nachlass
Landeskirchliches Archiv Hannover

Handakten, Korrespondenzen betr. Kirchenregierung, Landeskirchenausschuß, Kirchenverfassung, Staatskirchenvertrag, Verhältnis zum preußischen Staat, Kirchenkampf

Bestands- und Biographiedetails ]


Schaaf, Georg (1862-1936)

Superintendent in Potshausen/Ostfriesland, Kommissar der Kirchenregierung für das ehemalige Konsistorium Aurich

Nachlass
Landeskirchliches Archiv Hannover

Als Nachlaß aufgestellte amtliche Akten als Kommissar der Kirchenregierung

Bestands- und Biographiedetails ]


Schaaf, Karl (1895-1965)

Pfarrer

Nachlass
Evangelisches Zentralarchiv in Berlin

Seelsorge im Kriegsgefangenenlager Concordia in den USA und in Lagern in England

Bestands- und Biographiedetails ]


Schaaf, Paul (1897-1967)

Schriftsteller (Kurzgeschichte, Lyrik, Essay, Humor), Hörspielautor

Nachlass
Archiv des Westdeutschen Rundfunks (WDR)

Hauptsächlich Hörspielmanuskripte

Bestands- und Biographiedetails ]


Schaaf, Winfried (geb.ca.1920)

Lehrer an der Werkkunstschule/Fachhochschule Hildesheim

Nachlass
Stadtarchiv Hildesheim

Unterlagen über die Tischlerfachschule, Werkkunstschule, Holztechnikerschule und Fachhochschule Hildesheim (Schulchroniken, Schülerkarteien, Prospekte, Schulausschußprotokolle)

Bestands- und Biographiedetails ]


Schaaffhausen, Familie

Keine Angabe

Nachlass
Historisches Archiv der Stadt Köln

Unterlagen (meist Kopien, einige Originalschriftstücke) betr. Johann Wolter Sch. (Totenzettel, 1785), Abraham Sch.: Eintragung in das Bürgerbuch (1777), Wahl, Ernennungen zu öffentlichen Ämtern; Huldigungsfeier in Aachen 1815; Verleihung von Orden und Ehrentiteln (1815, 1822); Schreiben von Abraham ...

Bestands- und Biographiedetails ]


Schaaffhausen, Hermann (1816-1893)

Anthropologe

Teilnachlass 1
Stadtarchiv Koblenz

Materialsammlung zur Familiengeschichte; Unterlagen zu Leben und Werk von Hermann Schaaffhausen (u.a. Korrespondenz, Gedichte, Schulhefte, Zeichnungen)

Bestands- und Biographiedetails ]

Teilnachlass 2
Universitäts- und Landesbibliothek Bonn

Werkmanuskripte, Korrespondenz, Lebensdokumente

Bestands- und Biographiedetails ]


Schaal, Eric (1905-1994)

Exilweg: 1936 USA, 1947 Schweiz

Nachlass
Deutsche Nationalbibliothek, Deutsches Exilarchiv 1933-1945

Korrespondenz, darunter Briefe von Nils Bohr, John Dos Passos, Albert Einstein, Aldous Huxley, Karl Jaspers, Alfred Kubin, Katia und Thomas Mann, Arnold Schönberg, Igor Strawinsky und Stefan Zweig; Lebensdokumente, darunter Unterlagen betreffend die Emigration, Fotos, Familiendokumente; Fotografien,

Bestands- und Biographiedetails ]


Schaal, Ferdinand (1844 - 1920)

Anwalt

Nachlass
Stadtarchiv Freiburg

Geburtstagsgedicht auf Ferdinand Schaal 1910, Briefe von einer Schiffsreise in Asien 1869, tagebuch/Chronik Freiburg 1. Hälfte des 19. Jahrhunderts, Reisepass, Todesanzeigen, Fotos von Beerdigung, Telegramme mit Geburtsanzeigen, Kriegstagebuch I. Weltkrieg.

Bestands- und Biographiedetails ]


Schaal, Ferdinand junior

Kaufmann

Nachlass
Stadtarchiv Freiburg

Geburtstagsgedicht auf Ferdinand Schaal 1910, Briefe von einer Schiffsreise in Asien 1869, tagebuch/Chronik Freiburg 1. Hälfte des 19. Jahrhunderts, Reisepass, Todesanzeigen, Fotos von Beerdigung, Telegramme mit Geburtsanzeigen, Kriegstagebuch I. Weltkrieg.

Bestands- und Biographiedetails ]


Schaap, Franz (1911-1983)

Bergmann, 1958-1970 Mitglied des Landtages Nordrhein-Westfalen (SPD) und des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses für Grubensicherheit

Nachlass
Landesarchiv Nordrhein-Westfalen Abteilung Rheinland

Parteiarbeit 1954-1973; Kohlenbergbau und Energiefragen 1964-1967; Grubensicherheit 1958-1970; Bergarbeiterprobleme 1964-1970; Verwaltungsreform 1964/65; Alweg-Bahn 1965; Agrarstruktur 1965

Bestands- und Biographiedetails ]


Schaarschmidt, Carl (1822-1908)

Professor der Klassischen Philologie und Direktor der Universitätsbibliothek in Bonn

Nachlass
Universitäts- und Landesbibliothek Bonn

Personalpapiere, Zeugnisse, Berufungen, amtl. Schreiben, hs. Notizen s. Laufbahn betr., 1 Foto

Bestands- und Biographiedetails ]


Schaarschmidt, Gisela (1935 - 2004)

Dipl.-Staatswissenschaftlerin; Bürgermeisterin der Stadt Crimmitschau (1963-1966); Dozentin am Lehrstuhl Staatsrecht der DDR der Akademie für Staat und Recht (1981-1990); Vors. des Landesverbandes Brandenburg e. V. des Demokratischen Frauenbundes (1990-2004)

Nachlass
Bundesarchiv, SAPMO

Persönliches und Biographisches, Arbeitsmaterialien aus ihrer Tätigkeit als Vorsitzende des Landesverbandes Brandenburg des DFD, Fotos

Bestands- und Biographiedetails ]


Schaber, Will (1905 - 1996)

1905 geb. 01.05. in Heilbronn 1923 Abitur; Volontär an der 'Sonntags-Zeitung' Heilbronn (Hg.: Erich Schairer) 1924 Redaktionsassistent am 'Neckar-Echo' Heilbronn, 1926-27 Feuilletonredakteur 1926 Hg. der Schriftenreihe 'Tat und Wille' 1927 Heirat mit der Schauspielerin u. Lyrikerin Else Rüthel (geb. 1899) 1929 Nachrichtenredakteur beim 'Sozialdemokratischen Pressedienst' Berlin 1930-31 Politischer Redakteur des 'Volksblattes' Saalfeld 1931-32 Anschluss an die SAP, verantwortlicher Redakteur des Zentralorgans 'Sozialistische Arbeiter-Zeitung' Berlin 1933 April: Schutzhaft in München, Mai: Entlassung und Emigration mit seiner Frau nach Estland, September: nach verweigerter Einreise nach Österreich Niederlassung in Brünn 1934-38 Mitherausgeber (m. Rolf Reventlow u. Richard Teclaw) der Korrespondenz 'Press Service'; Mitarbeiter am 'Brünner Tagesboten', 'Montag Morgen', zeitweise Beiträge für 'Mittag' (Prag), 'Prager Tagblatt' und Brünner Zeitschrift 'Mesic' ('Der Monat') 1938 Juli: Tod seiner Frau; Sept./Okt.: Ausreise in USA mit Besuchervisum (über Rotterdam nach New York); ab dann Wohnort New York (ausgenommen Herbst 1940 bis Herbst 1941: Wohnort in West Nyack) 1938-41 Freie Mitarbeit an Schweizer u. amerikanischen Zeitungen; Vorbereitung der Anthologie "Thinker vs. Junker" (1941); 1939-40 Mitglied d. "German-American Writers Association" (G.A.W.A.) 1941-62 Informationsdienst der britischen Regierung in New York ("British Information Services", BIS), Leiter der Radio Monitoring-Abteilung, später der Presseübersicht 1942 Heirat mit Gerda Lestoque, geb. Maubach (geb. 1905 in Frankfurt/M., emigrierte mit Mann und zwei Kindern 1933 nach Dänemark, 1937 in die USA) 1949 US-Staatsbürgerschaft 1962 New Yorker Vertreter der Peter von Zahn-Fernsehproduktion ("Reporter der Windrose") 1965-96 Freier Mitarbeiter bzw. (1967-72) Redakteur beim 'Aufbau'; Beiträge für deutsche Presse und (ab 1973) freie schriftstellerische Arbeit 1967-72 Vorsitzender des "P.E.N.-Zentrums deutschsprachiger Autoren im Ausland" 1979 Goldene Ehrenmünze der Stadt Heilbronn 1985 Ehrenpromotion der Universität Dortmund; Ehrenring der Stadt Heilbronn 1996 gest. 05.07. in New York

Nachlass
Institut für Zeitungsforschung Dortmund

Nachlass (zweiter Teil) des sozialdemokratischen Journalisten Will Schaber (1933 in die Tschechoslowakei, 1938 in die USA emigriert); den ersten Teil des Nachlasses hat Schaber bereits 1987 als Vorlass an das Institut für Zeitungsforschung übergeben. Dieser zweite Teil enthält daher vorwiegend ...

Bestands- und Biographiedetails ]


Schabert, Arnold (1904-1961)

Pfarrer in Riga (1931), Posen (1940), Bayreuth (1946), Oberkirchenrat und Kreisdekan in München (1952)

Nachlass
Landeskirchliches Archiv der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern

Predigten, Bibelauslegungen, Vorträge, Aufsätze, Fotodokumentationen

Bestands- und Biographiedetails ]


Schabowski, Günter (04.01.1929-01.11.2015)

1. Stellv. (1974) bzw. Chefredakteur (1978-1985) des "Neuen Deutschland; Mitglied des ZK der SED (1981-1989); Mitglied des Politbüros des ZK (1984-1989); 1. Sekr. der SED-BL Berlin (1985-1989)

Nachlass
Bundesarchiv, SAPMO

Mitglieds- und Dienstausweise; Anklage der StA II beim LG Berlin im Strafverfahren gegen Mitglieder des Politbüros wegen Totschlags und Verantwortung für das Grenzregime der DDR, dabei Urkundenbände (unvollst.); Beschlüsse des LG und Schriftsätze der Anwälte der Angeklagten; Stellungnahmen der ...

Bestands- und Biographiedetails ]


Schabrod, Karl (1900-1981)

KPD-Funktionär, Redakteur, Verleger, Mitglied des KP-Parteiaktivs im KZ Börgermoor, DKP-Funktionär, Mitglied des Landtages in Nordrhein-Westfalen; Schabrod, Klara (geb. 1903)

Nachlass
Bundesarchiv, SAPMO

Berichte und Manuskripte zur Tätigkeit der KPD und der DKP in der Bundesrepublik Deutschland, Materialien des Initiativausschusses zur Wiederzulassung der KPD

Bestands- und Biographiedetails ]


Schachinger;Schachinger, Elisabeth;Walther (1909-1998;1883-1962)

Biografie wird nachgeliefert;Biografie wird nachgeliefert

Nachlass
Deutsches Kunstarchiv im Germanischen Nationalmuseum, Nürnberg

Lebenslauf von Elisabeth Schachinger; Korresponenz

Bestands- und Biographiedetails ]


Schachleiter, Alban (1861-1937)

Abt und Parteipolitiker; 1881 Eintritt in die Benediktiner-Abtei Emaus in Prag; 1883 Ordensgelübde; 1886 Priesterweihe; Gründer des Bonifatius-Vereins gegen die antikatholische "Los-von-Rom-Bewegung"; 1908 Abt; 1918 Ausweisung; 1918/19 in St. Florian/Österreich und St. Bonifaz/München, Leiter der Schola Gregoriana für katholische Kirchenmusik; 1924 Resignation auf das Amt des Abtes von St. Emaus, Würde eines Titularabts von Sponheim; 1933 Eintritt in die NSDAP; vorübergehende Suspension durch Rom; nat.soz. Aktivitäten; Beisetzung mit Staatsakt

Nachlass
Bayerisches Hauptstaatsarchiv München

Keine weiteren Angaben verfügbar.

Bestands- und Biographiedetails ]


Schachner, Walter (1911-1993)

Studiendirektor, Leiter der Bezirksgruppe Münchberg des Colloquium Historicum Wirsbergense

Nachlass
Staatsarchiv Bamberg

Tagebücher, politische Notizen

Bestands- und Biographiedetails ]


Schacht, Eduard und Roland

Eduard Schacht (1864-1893), Schauspieler; Roland Schacht (1888-1961), Schriftsteller

Nachlass
Archiv der Akademie der Künste Berlin

Werkmanuskripte epischer, lyrischer und dramatischer Arbeiten; Tagebücher von Roland Schacht; Familienkorrespondenz aus den Jahren 1853-1900; persönliche Unterlagen und Fotos; einige Druckschriften und Zeitungsausschnitte.

Bestands- und Biographiedetails ]


Schacht, Ernst (1910-2007)

Mitglied KJVD (1924), KPD (1931), Mitglied der BL des KJVD Wasserkante (um 1932); Verurteilung wegen "Vorbereitung zum Hochverrat" in Hamburg (1934) und Inhaftierung (1934-1938); Zusammenarbeit mit Anton Saefkow im Widerstand (ab 1932); leitende Tätigkeit in den Generaldirektionen Schifffahrt bzw. Wasserstraßen Berlin (1946-1952) und im VEB Deutsche Binnenreederei Berlin (1952-1956, 1966-1977); Hauptreferent für Schifffahrt im Büro des Ministers für Verkehr (1956-1966)

Nachlass
Bundesarchiv, SAPMO

Persönliches und Biographisches; Erinnerungen über seine Tätigkeit bei der Deutsch-russische Lager- und Transportgesellschaft (Derutra), über die Zusammenarbeit mit Anton Saefkow sowie über seine berufliche Tätigkeit nach 1945

Bestands- und Biographiedetails ]


Schacht, Günther (16.07.1929-14.11.2012)

1950-1962 Angestellter bei der Rheinstahl Bergbau AG, 1953 CDU, ab 1962 Gewerkschaftssekretär bei der IG Bergbau und Energie, 1966-1974 stv. Bezirksleiter der IG Bergbau und Energie Saar, 1970-1990 MdL Saarland (1984-1985 Fraktionsvorsitzender), 1974-1984 Minister für Umwelt, Raumordnung und Bauwesen, seit 1990 Vorsitzender der Senioren-Union des Saarlands und Mitglied im Bundesvorstand der Senioren-Union.

Nachlass
Archiv für Christlich-Demokratische Politik der Konrad-Adenauer-Stiftung Sankt Augustin

Reden, Akten aus der Zeit als Minister, Akten zur CDA, Materialien zum Thema Stahl/Saarstahl.

Bestands- und Biographiedetails ]


Schacht, Hjalmar (1877-1970)

Studium der Volkswirtschaft, 1903 Eintritt in die Dresdner Bank in Berlin, 1916 Direktor der (privaten) Nationalbank für Deutschland, 1923 Reichswährungskommissar und 1934 Reichswirtschaftsminister, 1937 Rücktritt, 1939 Entlassung als Reichsbankpräsident, 1938-1944 Reichsminister ohne Geschäftsbereich, 1944 Verhaftung und Internierung im KZ Flossenbürg, 1945-1948 Untersuchungshaft, Freispruch beim Nürnberger Kriegsverbrecherprozeß, danach Finanz- und Währungsberater, 1953 Gründung des Bankhauses Schacht & Co in Düsseldorf, bis 1964 Aufsichtsratsvorsitzender der AGIP-AG in München

Teilnachlass 1
Bundesarchiv, Koblenz

Deutsche Besatzungspolitik in Belgien 1914-1918, Dawesplan, Schriftwechsel mit Gustav Stresemann, Hermann Müller, Owen D. Young, Heinrich Brüning, Dr. Schaefer, Präsident der Bank von Danzig; Reden 1934-1937, Vorträge und Artikel über Währungs- und Finanzpolitik nach dem Zweiten Weltkrieg; ...

Bestands- und Biographiedetails ]

Teilnachlass 2
Russisches Staatliches Militärarchiv Moskau

Bestands- und Biographiedetails ]


Schacht, Ingrid (1930-1988)

1948-1952 Mitglied der LDPD, 1969-1973 Mitglied des Landesvorstandes der FDP in Berlin

Nachlass
Archiv des Liberalismus der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, Gummersbach

Korrespondenz und Materialien zur Vorbereitung einer Publikation über Arno Esch sowie private Unterlagen zur Tätigkeit bei der Esch-Gruppe

Bestands- und Biographiedetails ]


Schachtel, Ernst (1903-1975)

Exilweg: 1933 Großbritannien, 1934 Schweiz, 1935 USA

Nachlass
Deutsche Nationalbibliothek, Deutsches Exilarchiv 1933-1945

Korrespondenzen, u.a. mit Erich Fromm, Frieda Fromm-Reichmann, Lotte Jacobi; Lebensdokumente; Manuskripte und Belegexemplare seiner wissenschaftlichen Arbeiten

Bestands- und Biographiedetails ]


Schachtel, Hugo (1876-1949)

Zahnarzt, Begründer und Vorsitzender der jüdischen Gemeinde und der zionistischen Ortsgruppe in Breslau, Mitglied des Zionistischen Landesvorstandes Deutschlands, 1933 nach Haifa emigriert

Nachlass
The Central Zionist Archives Jerusalem

Schachtels Werk: Zionistisches Merkbuch; Rundschreiben und Protokolle der Zionistischen Vereinigung für Deutschland; Zeitungsartikel; Briefwechsel

Bestands- und Biographiedetails ]


Schachtmeyer, Hans von (1816-1897)

Preußischer General der Infanterie

Nachlass
Stadtarchiv Celle

Militärische Aufzeichnungen, militärische Patente, Familienpapiere

Bestands- und Biographiedetails ]


Schack, Adolf Friedrich Graf von (1815-1894)

Dichter, Übersetzer; nach Abschluß seines Studiums 1838 Referendar am Berliner Kammergericht, danach bis 1852 im diplomatischen Dienst tätig; seit 1858 Wohnsitz in München, Veröffentlichung von Gedichtsammlungen

Nachlass
Archiv der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften Berlin

Briefe an Hedwig Dragendorff

Bestands- und Biographiedetails ]


Schack, Eckard von (1879-1961)

Legationsrat im Auswärtigen Amt, Gesandter in Lettland

Nachlass
Politisches Archiv des Auswärtigen Amts Berlin

Litauen-Politik

Bestands- und Biographiedetails ]


Schäck, Ernst (1908-1998)

Ministerialdirigent im Kultusministerium Rheinland-Pfalz

Nachlass
Landeshauptarchiv Koblenz

Tätigkeiten in der Bezirksregierung Pfalz und im Kultusministerium; Schul- und Hochschulwesen

Bestands- und Biographiedetails ]


Schäck, Ernst (1908-1998)

Ministerialdirigent Kultusministerium

Nachlass
Landeshauptarchiv Koblenz

Tätigkeiten in der Bezirksregierung Pfalz und im Kultusministerium; Schul- und Hochschulwesen

Bestands- und Biographiedetails ]


Schack, Familie

Karl Schack; Julius Schack; Max Schack; Turner

Nachlass
Institut für Stadtgeschichte Frankfurt am Main

Turnerdiplome, Postkarten zum Turnfest, Silberner Becher, Gruppenfoto.

Bestands- und Biographiedetails ]


Schack, Friedrich August (1892-1968)

Offizier, General der Infanterie

Nachlass
Bundesarchiv, Freiburg

Material über das M.G. Bataillon (mot.) 15, später Schützen Bataillon 160, Kriegstagebuch der Infanterie-Regiments 392, Ausarbeitung über die Geschichte der 216. bzw. 272. Infanterie-Division, Bericht des Generalleutnants Engel über die Teilnahme der 12. Infanterie-Divison an der ersten ...

Bestands- und Biographiedetails ]


Schack, Hans von (1853-[1934])

Preußischer Generalleutnant (weitläufiger Verwandter des Grafen Adolf Friedrich von Schack, 1815-1894, Dichter und Begründer der Schack-Galerie in München)

Nachlass
Landeshauptarchiv Schwerin

A. Manuskript, Entwürfe und Quellensammlung zu einer Biographie des Grafen Adolf Friedrich von Schack; Materialsammlung über verschiedene Persönlichkeiten aus dem Umkreis (v.a. Künstler); Briefwechsel; Schriften des Sekretärs Georg Winkler über den Grafen von Schack; Zeitungsartikel;
B. ...

Bestands- und Biographiedetails ]


Schack, Kurt (1908-1984)

Lehrer an der Gehörlosenschule in Ludwigslust, Kreisbodendenkmalpfleger, Leiter des Kreisdepots des ehemaligen Museums für Ur- und Frühgeschichte in Ludwigslust, privater Familienforscher

Nachlass
Landeshauptarchiv Schwerin

Sammlung genealogischer Daten (ab 1650) insbesondere aus dem Kirchspiel Leussow, Korrespondenzen 1935-1939, Karteien zu den ermittelten Namensträgern

Bestands- und Biographiedetails ]


Schack, v., Ulrica Amalia (1693 - 1764)

Tochter des Landrats Detlev Sievert v. Ahlefeldt auf Brodau; Witwe des Kgl. dänischen Generalmajors Hartwig Asche v. Schack (1685-1734)

Nachlass
Landesarchiv Schleswig-Holstein

Testament

Bestands- und Biographiedetails ]


Schäcker, Peter (1920-1991)

Peter Schäcker wurde am 10.3.1920 geboren. Nach dem Krieg kam er nach München und arbeitete als Journalist für verschiedene Zeitungen. 1962 wechselte er zum BR, wo er für den Zeitfunk und für das Studienprogramm tätig war. Schließlich wurde er 1967 zum Leiter der Redaktion Medien und Öffentlichkeitsarbeit. Von hier aus schuf er die Sendungen "BR intern" und "Funk intern", mit denen Fernsehen und Hörfunk sich der Öffentlichkeit präsentierten. Ende März 1985 ging er in Pension, blieb dem BR aber weiter verbunden. Am 15.5.1991 starb er an den Folgen eines Autounfalls.

Nachlass
Historisches Archiv des Bayerischen Rundfunks

Interviews und Materialsammlungen zu der von Schäcker geplanten Geschichte des Nachkriegsfilms in Deutschland sowie Gespräche mit wichtigen Personen des Filmschaffens aus der Zeit seiner Tätigkeit für die Zeitschrift Quick, Sammlung von 73 Fotografien, die ihn vor allem als Hörfunk- und ...

Bestands- und Biographiedetails ]


Schacko, Maria (1905-1996)

verheiratet mit Maurice Abravanel

Nachlass
Deutsche Nationalbibliothek, Deutsches Exilarchiv 1933-1945

Typoskripte, Tagebücher 1988-1992; Korrespondenz mit Maurice de Abravanel, Gustav Breder, Otto Klemperer, Lotte Lehmann, Lotte Lenya, Alma Mahler; Lebensdokumente u.a. Familienstammbuch, Fotos; Programmhefte

Bestands- und Biographiedetails ]


Schacky, Eugenie von (1884-1965)

Malerin, Bildhauerin

Nachlass
Stadtarchiv München

Werkschaffen, Entwürfe.

Bestands- und Biographiedetails ]


Schad, Christian (1894-1982)

Biografie wird nachgeliefert

Nachlass
Deutsches Kunstarchiv im Germanischen Nationalmuseum, Nürnberg

Ausstellungsunterlagen, Verkaufslisten, Publikationen, Zeitungsartikel

Bestands- und Biographiedetails ]


Schad, Erhard von (1604-1681)

Jurist in Ulm, Obervogt

Nachlass
Stadtarchiv Ulm

Reisebeschreibungen, Streitschriften, Schulkomödien

Bestands- und Biographiedetails ]


Schad, Johann Martin

Gefangenenseelsorger in Bruchsal und Mannheim (ca. 1868-1929), Vertrauensmann des Landesvereins für Arbeiterkolonien

Nachlass
Landesarchiv Baden-Württemberg Abt. Staatsarchiv Freiburg

Unterlagen zur Biographie Schads; Verwaltungsunterlagen und Handakten; Tätigkeitsberichte als kath. Anstaltsseelsorger in der Frauenstrafanstalt Bruchsal und im Landesgefängnis Mannheim (1868-1929); Aufzeichnungen einzelner Gefangener; Korrespondenz; Unterlagen anderer Gefangenenseelsorger (auch ...

Bestands- und Biographiedetails ]


Schade, Herwarth Freiherr von (geb. 1926)

1954 Pfarrer in Hamburg, 1962 Kirchenrat in Hamburg, 1979 Direktor der Nordelbischen Kirchenbibliothek, 1989 pensioniert

Nachlass
Ev.-Luth. Kirche in Norddeutschland - Landeskirchliches Archiv

Handakten und Korrespondenz

Bestands- und Biographiedetails ]


Schade, Karl-Emil (1927-2007)

Pastor in Hademarschen; Übersetzer der Bibel in das Niederdeutsche

Nachlass
Landesarchiv Schleswig-Holstein

Persönliche Dokumente

Bestands- und Biographiedetails ]


Schade, Oskar (1826-1901)

Germanist

Nachlass
Universitätsarchiv der Humboldt-Universität Berlin

Materialsammlung, Manuskripte, Korrespondenz, Familienunterlagen (auch Nachlass des Schwiegervaters Rudolf von Beyer)

Bestands- und Biographiedetails ]

Insgesamt 2146 Nachlässe in dieser Kategorie.
Sie sehen die Einträge 1 bis 50 von 2146 auf dieser Seite.

Für weitere Einträge nutzen Sie die nachfolgende Seitennavigation:
1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12|13|14|15|16|17|18|19|20|21|22|23|24|25|26|27|28|29|30|31|
32|33|34|35|36|37|38|39|40|41|42|43
© Bundesarchiv 2004/2005 Zum Seitenanfang Seitenanfang
Startseite |  Druckversion |  Nachlässe: A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O 
P  Q  R  S  Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z