Zentrale Datenbank Nachlässe

 
 
Listed on UNESCO Archives Portal
 

» zurück   Seite drucken  Druckversion

Insgesamt 533 Nachlässe in dieser Kategorie.
Sie sehen die Einträge 1 bis 50 von 533 auf dieser Seite.

Für weitere Einträge nutzen Sie die nachfolgende Seitennavigation:
1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11

Caanitz, Hugo (1895-1968)

Offizier, Admiralarzt

Nachlass
Bundesarchiv, Freiburg

Personalpapiere, Handakten aus der dienstlichen Tätigkeit; Arbeitsunterlagen und Manuskripte zur Geschichte des Marinesanitätswesen, vor allem der Lazarettschiffe

Bestands- und Biographiedetails ]


Caesar, Karl Heinrich von (um 1763-1816)

Preußischer Geheimer Legationsrat, Resident in Wien und Den Haag

Nachlass
Geheimes Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz Berlin

Diplomatischer Schriftwechsel, u.a. mit den preußischen Ministern Hertzberg, Haugwitz, Schulenburg; Akten über europäische Angelegenheiten, u.a. Bündnis Preußens mit England und Holland, österreichische Militaria, Verteidigungsbündnis Österreich-Rußland

Bestands- und Biographiedetails ]


Caesar, Peter (1939-1999)

Justizminister in Rheinland-Pfalz 1987-1999

Nachlass
Landeshauptarchiv Koblenz

Private Unterlagen; FDP-Angelegenheiten; Kreis Birkenfeld; Material aus der Arbeit als Justizminister; Einzelne Rechtsfragen; Europäische Rechtsakademie Trier (ERA); Vereine, Verbände, Körperschaften; Militär; Reden; Sonstiges

Bestands- und Biographiedetails ]


Cahn-Garnier, Fritz (1889-1949)

1921-1933 Staatsanwalt in Lörrach, Baden, Jurist und SPD-Politiker, 1923-1933 Stadtsyndikus der Stadt Mannheim, 1945 Landesdirektor der Finanzen in Karlsruhe und Stadtsyndikus in Mannheim, 1946 Finanzminister von Württemberg-Baden, 1946/47 Mitglied des Landtages von Württemberg-Baden (SPD), 1947/48 Präsident der Landeszentralbank in Stuttgart, Mitglied des Wirtschaftsrates in Frankfurt/Main, 1948/49 Oberbürgermeister der Stadt Mannheim

Teilnachlass 1
Stadtarchiv Mannheim

Persönliches, berufliche und politische Tätigkeit, Vertretung jüdischer Belange, Reden und Artikel zu Recht, Verwaltung und Politik

Bestands- und Biographiedetails ]

Teilnachlass 2
Landesarchiv Baden-Württemberg Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart

Manuskripte von Vorträgen und Referaten vor allem zur Geldwirtschaft und zu Problemen des Wiederaufbaus

Bestands- und Biographiedetails ]


Caila, Peter Ernst Hermes du (1716-1764/65)

Hauptmann im Cailaschen Infanterieregiment

Nachlass
Sächsisches Staatsarchiv, Hauptstaatsarchiv Dresden

Privatkorrespondenz

Bestands- und Biographiedetails ]


Calker, Fritz van (1864-1957)

Professor für Strafrecht, Zivil- und Strafprozeß an der Universität Straßburg und München, Mitglied des Reichtages (nationalliberal)

Nachlass
Archivangabe nicht möglich

Bestands- und Biographiedetails ]


Calker, Johann Friedrich August van (1790-1870)

Professor der Philosophie in Bonn

Nachlass
Universitäts- und Landesbibliothek Bonn

Enthält nur 9 Briefe von Calker

Bestands- und Biographiedetails ]


Callenberg, Johann Heinrich (1694-1760)

Theologen, Gründer der ev. Judenmission

Nachlass
Archiv der Franckesche Stiftungen zu Halle (Saale)

Ca. 1500 Briefe: Briefe an A.H. Francke, Berichte, Nachrufe, Manuskripte zu den arab. Gesprächen (gedruckt 1729-1740)

Bestands- und Biographiedetails ]


Callies, Carl Ludwig (1874-1956)

Getreide- und Holzgroßhändler in Grevesmühlen

Nachlass
Landeshauptarchiv Schwerin

Manuskripte und Aufzeichnungen zur Geschichte der Firma Getreide- und Holzgroßhandel Grevesmühlen, Lebensbild des Gründers Johann Christian Friedrich Callies; persönliche Dokumente von Familienangehörigen (Ernennungsurkunden zum Kommerzienrat für Friedrich Ludwig Christian Callies und Johann ...

Bestands- und Biographiedetails ]


Callisen, Christian Friedrich (1777-1861)

1803 Pfarrer in Hollingstedt, 1804 Pfarrer in Schleswig-Friedrichsberg, 1835 Generalsuperintendent für Schleswig, 1848 emeritiert

Nachlass
Ev.-Luth. Kirche in Norddeutschland - Landeskirchliches Archiv

Predigten

Bestands- und Biographiedetails ]


Callsen, Familie

Wohnhaft in Neuberend; Landbesitzer

Nachlass
Landesarchiv Schleswig-Holstein

Keine weiteren Angaben verfügbar.

Bestands- und Biographiedetails ]


Calmeyer, Hans (1903-1972)

Rechtsanwalt, 1940-1945 Mitarbeiter im Generalkommissariat für Innere Verwaltung und Justiz in den besetzten Niederlanden, rettete in dieser Stellung einige Tausend verfolgte Juden

Nachlass
Niedersächsisches Landesarchiv (NLA) - Standort Osnabrück

Familienkorrespondenz, persönliche Schriften und Gedichte, Familienfotos

Bestands- und Biographiedetails ]


Calvin, Jean (10.07.1509-27.05.1564)

geboren in Noyon, Besuch der Lateinschule und des Collège des Capettes, 1523 Studium in Paris, 1528 Titel „Magister artium“, danach Jura-Studium in Orléans, 1531 Studium in Paris, 1532 Veröffentlichung seines Kommentars zu Senecas De clementia („Über die Milde“), 1533 Antrittsrede vor den Vertretern der Universität und kirchlichen Würdenträgern, 1535 Flucht nach Basel, später Genf, 1538 biblische Professur in Straßburg, 1541 Rückkehr nach Genf, 1559 Gründung der Genfer Akademie, verstorben in Genf

Nachlass
Bibliothèque des Nations Unies Genf/Schweiz

Keine weiteren Angaben verfügbar.

Bestands- und Biographiedetails ]


Calvisius, Sethus (21.02.1556-24.11.1615)

geboren im Gorsleben, 1569 Besuch der Schule in Frankenhausen und ab 1572 in Magdeburg, 1579 Studium an der Universität Helmstedt und ab 1580 an der Universität Leipzig, Beschäftigung mit Mathematik, Astronomie und Musik, 1581 Rektor des Chores an der Paulinerkirche, 1582 als Kantor in Schulpforta, 1594 Rückkehr nach Leipzig Kantor der Thomasschule und beider Hauptkirchen, gestorben in Leipzig

Nachlass
Archivangabe nicht möglich

Keine weiteren Angaben verfügbar.

Bestands- und Biographiedetails ]


Camaj, Martin (1925-1992)

Studium der Slawistik und Balkanologie in Belgrad, 1948 Flucht vor dem albanischen Stalinismus, Emigration nach Italien; seit 1956 Fortsetzung des Studiums in Rom, in den 60er Jahren Umzug nach München, Habilitation mit einer Studie zur albanischen Wortbildung, 1970-1990 einzige deutsche Professur für Albanische Philologie in München

Nachlass
Literaturarchiv der Monacensia. Stadtbibliothek München

Bestands- und Biographiedetails ]


Camaro, Alexander (1901-1992)

Alexander Camaro studierte zwischen 1920 und 1925 Malerei an der Staatlichen Akademie für Kunst und Kunstgewerbe Breslau bei Otto Mueller, gleichzeitig Violine am Konservatorium ebenda. 1928 studierte er Tanz bei Mary Wigman in Dresden und trat in den Folgejahren mehrfach als Tänzer in München, Salzburg und Berlin auf. 1933 folgte die Entlassung aus politischen Gründen sowie Ausstellungsverbot. Zwischen 1934 und 1938 arbeitete er als Ballettmeister am Residenztheater Gotha, das ihn zum Zyklus Hölzernes Theater inspirierte,1938 am Landestheater Ostpreußen in Allenstein. Bis 1944 ging er auf Tourneen durch Frankreich und Holland. Er wurde wehrdienstverpflichtet an der Frontbühne in Russland und auf Kreta. Ab 1945 widmete sich Camaro ganz dem malerischen Werk, das er literarisch in Gedichten, Essays und Aphorismen begleitete, in späteren Jahren auch durch das Medium Film. 1948/49 zählte er zu den Mitbegründern und Mitarbeitern des Berliner Künstlerkabaretts "Die Badewanne". 1951 war er Mitbegründer der "Neuen Gruppe Berlin" und wurde Mitglied des Deutschen Künstlerbundes (Austritt 1955). 1952 bis 1969 lehrte er als Professor an der Hochschule für Bildende Künste Berlin. 1956 wurde er ordentliches Mitglied der Akademie in Berlin (Austritt 1992), 1958 Mitglied des Deutschen Kunstrates. 1974 hielt er sich als Ehrengast in der Villa Massimo in Rom auf. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Ehrungen, so auch das Große Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland 1988.

Nachlass
Deutsches Kunstarchiv im Germanischen Nationalmuseum, Nürnberg

Lebenslauf, Briefe, Einladungskarten, Zeitungsausschnitte

Bestands- und Biographiedetails ]


Camerer, Johann Baptist Bernhard von (1765-1836)

Jurist im Dienst der Reichsstadt Rottweil, in württemberg. Diensten ab 1803, Kirchenratsdirektor in Stuttgart 1817

Nachlass
Landesarchiv Baden-Württemberg Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart

Persönliche Papiere und familiäre Korrespondenz

Bestands- und Biographiedetails ]


Camerer, Johann Ludwig (1864-1944)

1892 Pfarrer der Hospitalpfarrei Wertheim; 1900 1. Pfarrer in Wertheim; 1905 Dekan Wertheim; 1921 Kirchenrat; 1933 i. R.; Mitglied der Generalsynode 1894, 1899, 1909, 1914, 1919; Mitglied der Landessynode 1921-1932

Nachlass
Landeskirchliches Archiv Karlsruhe

Predigten und Vorträge (größtenteils undatiert)

Bestands- und Biographiedetails ]


Camesasca, Karl (1797-1862)

Generaladjutant

Nachlass
Hessisches Staatsarchiv Darmstadt

Korrespondenz u.a. mit Großherzog Ludwig III. und Carl Friedrich Reinhard v. Dalwigk

Bestands- und Biographiedetails ]


Cammerloher, Familie von

Albert (*1764), Bürgermeister von Weiden; Georg Josef (1783-1828), Landrichter in Viechtach; Maria Josefine, geb. Bilharz (+ 1856); Anton Eusebius Martin (1786-1873), Kreisingenieur der Regierung von Niederbayern in Landshut; Karl Johann Baptist (1807-1866), Posthalter und Gasthofbesitzer in Landshut; Josef Ignaz Georg (1819-1851), Kunstmaler; Karl (1821-1887), Forstamtsassistent in Landshut; Maria, geb. Vitzthum (1839-1913); Johann Nepomuk (1862-1933); Josef Friedrich (1863-1901); Kreszenz (1866-1934); Ludwig (1869-1882); Anna Aloysia (1877-1878); Albert (1852-1871), Kreisingenieur in Landshut; Fanny (1859-1877)

Nachlass
Bayerisches Hauptstaatsarchiv München

Keine weiteren Angaben verfügbar.

Bestands- und Biographiedetails ]


Camp-Massaunen, Karl Freiherr von (1846-1913)

Wirklich Geheimer Oberregierungsrat im Preußischen Handelsministerium, Vorsitzender des Reichstages

Nachlass
Archivangabe nicht möglich

Bestands- und Biographiedetails ]


Campe, Asche von (1803-1874)

Seit 1831 Mitglied der braunschweigischen Ständeversammlung, 1831 Assessor in Wolfenbüttel, 1845-1849 Kreisgerichtsdirektor in Braunschweig und 1851 in Holzminden, 1856 braunschweigischer Staatsminister der Justiz und 1861 Vorsitzender des Staatsministeriums, 1867 braunschweigischer Bevollmächtigter zum Bundesrat

Nachlass
Niedersächsisches Landesarchiv (NLA) - Staatsarchiv Wolfenbüttel

Personalpapiere, Notizbücher 1829-1869, private Korrespondenz insbesondere den braunschweigischen Landtag und die deutsche Politik betreffend; das Jahr 1848, Frankfurter Fürstentag 1863, Norddeutscher Bund 1866 und das Jahr 1870/71

Bestands- und Biographiedetails ]


Campe, Familie

keine Angabe

Nachlass
Staatsarchiv Hamburg

Korrespondenz (1806-1844)

Bestands- und Biographiedetails ]


Campe, Friedrich (1777-1846)

Verleger in Nürnberg, Mitbegründer und Erster Vorsteher des Börsenvereins Deutscher Buchhändler

Nachlass
Stadtbibliothek Nürnberg

Bestands- und Biographiedetails ]


Campe, Joachim Heinrich (1746-1818)

1769 Hauslehrer bei den von Humboldts in Berlin-Tegel, Erzieher der Söhne Alexander und Wilhlem, 1776/77 Mitkurator an Basedows Erziehungsanstalt in Dessau, dann Gründer und Leiter einer Erziehungsanstalt in Hamburg und 1787 der Braunschweigischen Schulbuchhandlung in Braunschweig (später Hoffmann und Campe-Verlag in Hamburg), pädagogischer Schriftsteller

Teilnachlass 1
Niedersächsisches Landesarchiv (NLA) - Staatsarchiv Wolfenbüttel

Manuskript um Pressefreiheit 1791/92, einige Handakten, Briefe von Campe 1778-1811

Bestands- und Biographiedetails ]

Teilnachlass 2
Wolfenbüttel, Herzog August Bibliothek

500 Briefe von und an Campe

Bestands- und Biographiedetails ]

Teilnachlass 3
Archiv des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung Berlin

4 Briefe Theodor Bernd an Friedrich Vieweg, Briefwechsel (1807 - 1818) zum Wörterbuch, Briefwechsel zur Geschichte des Campeschen Wörterbuchs und Verlagsangelegenheiten, Rechnungsbuch

Bestands- und Biographiedetails ]


Campe, Rudolf von (1860-1939)

Regierungspräsident in Minden, Mitglied des preußischen Abgeordnetenhauses und des Landtages, Vorsitzender der Fraktion der DVP

Nachlass
Archivangabe nicht möglich

Bestands- und Biographiedetails ]


Camphausen, Familie

Gottfried Ludolf C. (1803-1890), Bankier, 1838 Präsident der Handelskammer Köln, 1848 preußischer Ministerpräsident, 1848 preußischer Bevollmächtigter bei der provisorischen Zentralgewalt in Frankfurt, Mitglied des Preußischen Vereinigten Landtages, des Erfurter Parlamentes und des Preußischen Herrenhauses; Otto (von) C. (1812-1896), 1854 Präsident der Preußischen Seehandlung, 1869-1878 Finanzminister, ab 1861 Mitglied des Preußischen Herrenhauses auf Lebenszeit

Nachlass
Geheimes Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz Berlin

Private Korrespondenzen, darin auch tagespolitische Ereignisse, v.a. 1848; enthält auch: Korrespondenz Elise C./Malchen Lenssen (ca. 1838-1861)

Bestands- und Biographiedetails ]


Camphausen, Gottfried Ludolf (1803-1890)

Bankier, Präsident der Handelskammer Köln, 1848 Ministerpräsident, Bevollmächtigter Minister beim Reichsverweser in Frankfurt, Mitglied des Preußischen Vereinigten Landtages, des Erfurter Parlamentes Parlaments und des preußischen Herrenhauses

Teilnachlass 1
Historisches Archiv der Stadt Köln

Politischer Nachlaß und Korrespondenz ca. 1840-1890, überwiegend von 1845-1850: u.a. rheinische Eisenbahnen 1840-1847, rheinischer Provinziallandtag 1843-1845, 1. Vereinigter Preußischer Landtag 1847, Auswirkungen der Ereignisse von 1848, 1848-1850, preußische 1. und 2. Kammer einschließlich ...

Bestands- und Biographiedetails ]

Teilnachlass 2
Archivangabe nicht möglich

Reste: Familienkorrespondenz, angereichert durch die Briefe Camphausens an seine Gattin Elise

Bestands- und Biographiedetails ]


Camphausen, Otto von (1812-1896)

Präsident der Preußischen Seehandlung in Berlin, Finanzminister, Mitglied des preußischen Herrenhauses auf Lebenszeit

Nachlass
Historisches Archiv der Stadt Köln

(Restnachlaß, Erinnerungsstücke): Wenige Blatt "Handakten"; Briefwechsel meist mit der Familie, auch mit dem preußischen Königshause; angereichert durch Briefe Camphausens an Elise Camphausen, Frau seines Bruders Ludolf

Bestands- und Biographiedetails ]


Campi, Gigi (geb. 1928)

Gastronom, Journalist, Förderer von Kunst und Kultur

Nachlass
Historisches Archiv der Stadt Köln

Plakate zu Jazz-Konzerten (Fotokopien, ca. 1980-1984); Aufruf zur Gründung eines Livehouse für Jazz (1979)

Bestands- und Biographiedetails ]


Canaris, Wilhelm (1887-1945)

Offizier, Admiral und Chef des militärischen Abwehrdienstes

Nachlass
Bundesarchiv, Freiburg

Briefwechsel 1933-1942; Artikel von Bodo Herzog aus "Die Nachhut" (1973) über den militärischen Werdegang des Admirals Canaris; Artikel "Politik und Wehrmacht" von Canaris 1938 (Sonderdruck), Stellungnahmen, Zeitungsausschnitte betr. Canaris sowie Unterlagen zum 20. Todestag des Generals im KZ ...

Bestands- und Biographiedetails ]


Cändler, Agnellus (1692-1745)

1707 Eintritt in den Augustiner-Eremitenorden, Studium der Philosophie und Theologie, anschließend Lehrer im Augustinerkloster München und Bibliothekar, 1739 Versetzung in das Augustinernonnenkloster Niederviehbach, danach Sekretär der bayerischen Augustinerprovinz und 1743 Provinzial

Nachlass
Bayerisches Hauptstaatsarchiv München

Genealogische und heraldische Notizen über vorwiegend bayerische Adelsgeschlechter; Urkundenregesten und Notizen zur Geschichte verschiedener Klöster und Hochstifte; heraldische und historische Notizen über bayerische Städte und Gemeinden; Ergänzungen und Anmerkungen zu Wiguleus Hundt "Bayerisches ...

Bestands- und Biographiedetails ]


Canitz und Dallwitz, Karl Ernst Wilhelm Freiherr von (1787-1850)

Preußischer Offizier, Major (1815), Lehrer für Kriegsgeschichte an der Allgemeinen Kriegsschule zu Berlin (1820), erster Adjutant des Prinzen Wilhelm von Preußen (1821), Gesandter in Braunschweig, Hannover und Kassel (1832), später in Wien (1841), Generalleutnant (1844), dann Außenminister (1845-1848)

Nachlass
Geheimes Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz Berlin

Teil 1: Korrespondenz, u.a. mit Bernstorff, Lecoq, Radowitz, Gneisenau, Gerlach, Clausewitz, Fürst Metternich und Sohn Carl; auch: 6 Schreiben Bismarcks an Graf Canitz (1855-1861); Teil 2: Verfassungsfragen; Manuskripte, u.a. "Preußens Verhältnis zur Einheit Deutschlands", "Handels- und ...

Bestands- und Biographiedetails ]


Canstein, Carl Hildebrand Freiherr von (1667-1719)

Gründer der Cansteinschen Bibelanstalt in Halle

Nachlass
Archiv der Franckesche Stiftungen zu Halle (Saale)

Ca. 1100 Briefe an A.H. Francke und J.D. Herrnschmid, eigenhändiges Vermächtnis

Bestands- und Biographiedetails ]


Canter, Ernst (1888-1956)

Offizier, Feldflieger im Ersten Weltkrieg, 1919 Leiter der Berliner Niederlassung der Deutschen Flugzeugwerke, später in der Daimler-Benz A. G., 1943 Major der Reserve

Nachlass
Bundesarchiv, Freiburg

Schriftwechsel des Verbandes "Die Alten Adler" (Freie Gemeinschaft im Deutschen Aero Club) 1927-1957, Tagebuch der Lehr- und Versuchsanstalt für Militär-Flugwesen über Flüge November 1910-1914, persönliche Niederschrift über den Einsatz als Flieger in der Schlacht bei Tannenberg

Bestands- und Biographiedetails ]


Cantor, Moritz Benedikt (1829-1920)

* Mannheim, + Heidelberg. Ab 1848 Studium in Heidelberg, Göttingen und Berlin. 1851 Promotion Heidelberg. 1853 Habilitation Heidelberg. 1863 a.o. Professor, 1877 Honorar-Professor. 1894 Hofrat, 1902 Geh. Hofrat.

Nachlass
Universitätsbibliothek Heidelberg

Manuskripte, Handexemplare, Werke, Rezensionen, Korrespondenz, Lebensdokumente, Sammlung, Varia

Bestands- und Biographiedetails ]


Cantow, Paul (1907-1983)

Arbeiter, stellv. Bürgermeister in Hoppenwalde (1945), Bürgermeister in Hoppenwalde (1946-1949), Abteilungleiter der Kreisleitung (KL) der SED (1949-1950), 1. Sekretär der KL der SED in Neubrandenburg (1954-1955 und 1960-1964), in Malchin (1956-1960)

Nachlass
Landeshauptarchiv Schwerin

Persönliche Unterlagen und Erinnerungsberichte

Bestands- und Biographiedetails ]


Canz, Israel Gottlieb (1690-1753)

Professor der Theologie in Tübingen, Vertreter der Leibniz-Wolff'schen Philosophie, Bibliothekar

Nachlass
Universitätsbibliothek Tübingen

Splitternachlass: 2 philosophische Abhandlungen (Abschriften)

Bestands- und Biographiedetails ]


Capelle, Eduard von (1855-1931)

Offizier, Admiral; 1910-1918 Reichsmarineamt, Unterstaatssekretär 1915 und Staatssekretär 1916-1918

Nachlass
Bundesarchiv, Freiburg

Korrespondenzen u.a. mit Tirpitz, Admiral von Müller, Admiral Behncke vor allem aus der Dienstzeit im Reichsmarineamt; Flottenverschwörung 1917; Ermittlungssache gegen von Capelle; freiwilliges Ehrengerichtsverfahren gegen Generalleutnant Gröner und Oberst Heye

Bestands- und Biographiedetails ]


Capelle, Walter E (geb. 1921)

Rektor in Horn-Bad Meinberg

Nachlass
Landesarchiv Nordrhein-Westfalen

Materialsammlungen und Ausarbeitungen über Horn (Juden) und Veldrom

Bestands- und Biographiedetails ]


Capoll, Hugo (1817-1880)

Oberförster in Güglingen

Nachlass
Stadtarchiv Ulm

Übersicht über den schwäbischen Zweig der Sippe Capoll, Familienpapiere; persönliche Unterlagen der einzelnen Familienmitglieder; Stammtafeln; Briefe

Bestands- und Biographiedetails ]


Cappelbeck, Jacob (1506-1586)

ab 1543 Prof. der Rechte an der Univ. Tübingen, vermutlich Vater von Johann Jacob Cappelbeck

Nachlass
Universitätsbibliothek Tübingen

Splitternachlass: Kollegnachschr.

Bestands- und Biographiedetails ]


Cappes, Alfred (1859-1940)

Finanzrat in Altenburg

Nachlass
Thüringisches Staatsarchiv Altenburg

Personalakten, Chronik, Reiseberichte, Wetterbeobachtungen, Einnahme- und Ausgabenbücher; familiengeschichtliche Nachrichten betr. Altenburger Familien

Bestands- und Biographiedetails ]


Caprivi, Christian Friedrich von (1743-1821)

Stabskapitän 1784, Oberst 1806

Nachlass
Geheimes Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz Berlin

Dienstpapiere, u.a. Abrechnung über die Anschaffung von Uniform- und Ausrüstungsstücke sowie Soldzahlungen, auch Aufzeichnungen des Obersten Heinrich von Kannewurff, u. a. über Truppenverteilungen im Siebenjährigen Krieg; Dispositionen des Generals von Möllendorff für Revuen und Manöver der in ...

Bestands- und Biographiedetails ]


Caprivi, Leo Graf von (1831-1899)

Offizier, Reichskanzler; 1870/71 Generalstabschef des 10. Armeekorps, 1883 Chef der Admiralität, 1890-1892 preußischer Ministerpräsident und 1890-1894 Reichskanzler

Nachlass
Bundesarchiv, Koblenz

Persönliches 1849-1897, Briefe 1888-1897, u.a. von seinem Bruder Raimund von Caprivi, von der Kaiserin Friedrich, Kaiser Wilhelm II. und König Albert von Sachsen

Bestands- und Biographiedetails ]


Caratheodory, Konstantin (1873-1950)

Mathematiker; Professor an den Technischen Hochschulen Hannover und Breslau und an den Universitäten Göttingen, Berlin, Smyrna, Athen und München, 1925 ordentl. Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

Nachlass
Archiv der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

Akten und Vorlagen zur Herausgabe der gesammelten mathematischen Schriften, u. a. Druckschriften, Korrespondenzen und Manuskripte

Bestands- und Biographiedetails ]

Insgesamt 533 Nachlässe in dieser Kategorie.
Sie sehen die Einträge 1 bis 50 von 533 auf dieser Seite.

Für weitere Einträge nutzen Sie die nachfolgende Seitennavigation:
1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11
© Bundesarchiv 2004/2005 Zum Seitenanfang Seitenanfang
Startseite |  Druckversion |  Nachlässe: A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O 
P  Q  R  S  Sch  St  T  U  V  W  X  Y  Z